Titel Logo
Rosdorf aktuell
Ausgabe 6/2020
Redaktionelles
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

IV. Nachtrag

zur Satzung über Aufwandsentschädigungen, Sitzungsgelder und Ersatz von Auslagen sowie Verdienstausfall für die Ratsfrauen und Ratsherren, Mitglieder der Ortsräte, Personen im Ehrenbeamtenverhältnis und sonst ehrenamtlich Tätige der Gemeinde Rosdorf

(Aufwandsentschädigungssatzung)

Aufgrund des § 10 des Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetzes vom 17.10.2010 (Niedersächsisches Gesetz und Verordnungsblatt (Nds. GVBl.) Seite 576), zuletzt geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 24.10.2019 (Nds. GVBl. S. 309) hat der Rat der Gemeinde Rosdorf in seiner Sitzung am 14.02.2020 folgenden IV. Nachtrag zur Aufwandsentschädigungssatzung beschlossen:

Artikel I

§ 9 Abs. 1 Buchstabe s) erhält folgende Fassung:

„s) die Gemeindefunkbeauftragte oder der Gemeindefunkbeauftragte — 50,00 €“

Artikel II

Inkrafttreten

Dieser Nachtrag tritt zum 01.04.2020 in Kraft.

Rosdorf, den 14.02.2020
gez. Steinberg
Bürgermeister