Titel Logo
Rosdorf aktuell
Ausgabe 7/2019
Redaktionelles
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Stellenausschreibung Saisonkräfte

Die Gemeinde Rosdorf sucht Saisonkräfte (m/w/d) zum Einsatz im Freibad Rosdorf für folgende Bereiche:

1) eine(n) Fachangestellte(n) für Bäderbetriebe / Rettungsschwimmer(in)

Die Wochenarbeitszeit beträgt 10 Stunden. Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 5 bzw. 3 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst. Zum Abbau der Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes wird die Bewerbung von Frauen besonders begrüßt.

2) ein(e) Kassierer(in)

Die Wochenarbeitszeit beträgt 25 Stunden. Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 4 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst. Zum Abbau der Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes wird die Bewerbung von Frauen besonders begrüßt.

3) eine Reinigungskraft

Die Wochenarbeitszeit beträgt 11 Stunden. Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 1 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst. Zum Abbau der Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes wird die Bewerbung von Männern besonders begrüßt.

Alle Arbeitsplätze werden für die Dauer der diesjährigen Freibadsaison (voraussichtlich Mai bis September 2019) besetzt.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen sind bis zum 07. April 2019 an die Gemeinde Rosdorf, Lange Straße 12, 37124 Rosdorf, oder an kaemling@rosdorf.de zu richten. Bitte geben Sie dabei an, für welche der ausgeschriebenen Arbeitsplätze Ihre Bewerbung berücksichtigt werden soll. Für die Rücksendung eingereichter Bewerbungsunterlagen fügen Sie bitte einen frankierten Rückumschlag bei.

Marco Haberlandt sucht für die Freibadsaison (Mai bis September)

Aushilfen für den Freibadkiosk (m/w/d)

als Minijob.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 07.04.2019 an Kiosk im Freibad - Marco Haberlandt, Tulpenweg 6, 37127 Dransfeld oder per E-Mail an mh-veranstaltungen@gmx.de. Rückfragen auch gern per Telefon unter 0179/1791234.