Titel Logo
Gemeinde-Zeitung Waging a. See
Ausgabe 4/2019
Gde. Waging - Neue Seite - Balk185
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Waginger Turner Nachwuchs mit guten Ergebnissen

Die jüngsten Turnerinnen des TSV Waging.

An die 250 Teilnehmerinnen gingen bei den Gaueinzelmeisterschaften des Turngaus Inn-Chiem-Rupertigau in der Waginger Bergader-Sportarena an den Start. Die Mädchen zeigten in den jeweiligen Klassen teils hervorragende Leistungen. Geturnt wurde in den Klassen der Gaukinderturnliga (WL) und der Gauklasse (WG). In der Kinderturnliga dürfen die Athletinnen Übungen bis zur Schwierigkeitsstufe P 6 zeigen. Dagegen dürfen sie in der Gauklasse bis zur höchsten Pflichtstufe P 9 turnen. Alle 12 teilnehmenden Vereine, freuten sich in einer so wunderschönen neuen Halle turnen zu dürfen. Von Seiten der Wettkampfleitung Petra Bruchhaus und Ludwig Bayer, wurde der TSV Waging, für die gute Organisation und die hervorragenden Bedingungen mehrmals gelobt. Alle Sportlerinnen absolvierten jeweils einen Vierkampf mit den Übungen an Sprung, Barren, Balken und Boden. In den einzelnen Jahrgangsstufen waren teilweise über 40 Turnerinnen am Start. Die Waginger durften sich über 3 Stockerlplätze durch Lena Mayer, Emily Weismann und Miriam Schramke freuen. Zudem konnten sich alle im vorderen Teil der Ergebnisliste wiederfinden. Die Trainerinnen Simone Hirschhalmer, Nicole Israel, Lena Mader, Sofia Erlacher, Kate Laudel, Andrea Kraus und Tine Mayer waren sehr stolz auf ihre Turnerinnen.

Hier die Ergebnisse des TSV Waging:

WG 14: 10. Farina Beer, 12. Luisa Krasauskeite

WG 15: 6. Emily Steinmaßl, 7. Evi Gramminger, 11. Melina Boy, 17. Nina Bergmann, 18. Klara Schneider

WG 16: 2. Emiliy Weismann, 4. Nina Ludwig

WL 16: 2. Lena Mayer, 8. Maria Rambichler, 13. Mia Siegel, 14. Emilie Kamml, 16. Sophie Käumle, 18. Nina Ostermann, 20. Amelie Beer.

WL 17: 3. Miriam Schramke, 4. Annika Kleißl und Matea Beer, 10. Inga Boye, 12. Franziska Gries, 17. Lina Riedel, 18. Charlotte Kröner, 24. Luisa Blank, 25. Klara Witzleben.

C. Mayer