Titel Logo
Eifel-Mosel-Hunsrück-Aktuell
Ausgabe 18/2021
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Sandra Clauß-Kettermann und Rafael Koch erhalten Jubiläums-Ehrenamtskarte Rheinland-Pfalz

Sandra Clauß-Kettermann (rechts) erhält von Bürgermeister Marcus Heintel (links) ihre Jubiläums-Ehrenamtskarte

Rafael Koch

Mittlerweile 134 beteiligte Kommunen mit 704 Vergünstigungen im Netzwerk „Ehrenamtskarte Rheinland-Pfalz“

Ungewöhnliche Zeiten erfordern zuweilen auch andere Wege: Bürgermeister Marcus Heintel hat Sandra Clauß-Kettermann aus Enkirch und Rafael Koch aus Reil persönlich die „Jubiläums-Ehrenamtskarte Rheinland-Pfalz“ überbracht. Üblicherweise geschieht dies in einem feierlichen Rahmen im Rathaus der Verbandsgemeinde, dies ist jedoch wegen der „Corona-Auflagen“ derzeit nicht möglich. Also brachte der Bürgermeister die Jubiläums-Ehrenamtskarten einfach zu den beiden nach Hause.

Sandra Clauß-Kettermann ist seit genau 25 Jahren im Deutschen Roten Kreuz, insbesondere im Ortsverband Traben-Trarbach-Eifel-Mosel-Hunsrück, aktiv.

Mindestens ebenso lange engagiert sich Rafael Koch: Er ist nicht nur Seniorenbeauftragter der Ortsgemeinde Reil, sondern engagiert sich schon sehr lange im sportlichen Bereich, unter anderem als Schiedsrichter beim TuS Reil sowie als Leiter der Sport-AG an der Grundschule Reil.

Bürgermeister Marcus Heintel dankte beiden für ihr jahrzehntelanges Engagement und ergänzte bei der Übergabe: „Die Jubiläums-Ehrenamtskarte soll ein kleines Dankeschön für die ehrenamtliche Arbeit mit und für die Menschen in unserer Verbandsgemeinde sein. Die Verbandsgemeinde Traben-Trarbach bietet mit ihrer Teilnahme am Netzwerk ‚Ehrenamtskarte Rheinland-Pfalz‘ jede Menge an Vorteilen für unsere ehrenamtlich Aktiven in ganz Rheinland-Pfalz, es lohnt sich also für Jede und Jeden, diese Karte bei uns zu beantragen!“ Mittlerweile beteiligen sich 134 Kommunen in Rheinland-Pfalz mit 704 Vergünstigungen an der Ehrenamtskarte Rheinland-Pfalz.

Traben-Trarbach, 02.05.2021
Marcus Heintel, Bürgermeister