Titel Logo
Eifel-Mosel-Hunsrück-Aktuell
Ausgabe 2/2020
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Seniorenbus der Verbandsgemeinde Traben-Trarbach„Änderung des Fahrplans ab Januar 2020“

Seit dem 27. August 2012 können Seniorinnen und Senioren oder schwerbehinderte Menschen mit dem Merkzeichen G den Seniorenbus in der Verbandsgemeinde Traben-Trarbach im Rahmen des genehmigten Fahrplans nutzen.

Nach Verlängerung der konzessionierten Linie, die nun bis zum 31.12.2025 genehmigt wurde, können ab Januar 2020 Seniorinnen und Senioren ab den 65. Lebensjahr oder schwerbehinderte Menschen mit dem Merkzeichen G den Seniorenbus für einen Fahrpreis von 3,00 € pro Fahrt im Rahmen des genehmigten Fahrplans nutzen.

Im neunten Jahr des Bestehens unserer konzessionierten Seniorenbuslinie tritt ebenfalls ab Januar 2020 ein neuer, etwas veränderter Fahrplan in Kraft.

Der aktuelle, „neue Fahrplan“, kann auf der Homepage der Verbandsgemeinde (www.vgtt.de) eingesehen, oder in den Verwaltungsgebäuden der Verbandsgemeinde Traben-Trarbach, (in den Rathäusern Traben-Trarbach, Kröv und dem Verwaltungsgebäude II in der Brückenstraße im Stadtteil Trarbach) persönlich abgeholt werden. Gerne senden wir ihnen den Fahrplan auch per Post zu.

Bitte beachten sie in diesem Zusammenhang, dass es auf aufgrund von Baumaßnahmen im Stadtgebiet Traben-Trarbach, zu kurzen Verzögerungen der Abfahrtzeiten laut Fahrplan kommen kann.

Ein besonderer Dank gilt allen ehrenamtlichen Seniorenbusfahrern, die tatkräftig, teilweise sogar seit Bestehen des Projektes, als Fahrer für den Shuttle zur Verfügung stehen. Möchten sie dieses Team ehrenamtlich mit unterstützen, freuen wir uns auf ihre Nachricht.

Gerne stehen wir für Rückfragen jederzeit zur Verfügung.

Sie erreichen uns unter der Postanschrift Verbandsgemeinde Traben-Trarbach, Am Markt 3, 56841 Traben-Trarbach, unter der Telefon Nummer: 06541/708-262 oder per E-Mail unter: rathaus@vgtt.de.

Wir wünschen Ihnen allzeit gute Fahrt!