Titel Logo
Eifel-Mosel-Hunsrück-Aktuell
Ausgabe 35/2018
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Bekanntmachung

Öffentliche Ausschreibung nach §3 Abs. 1 VOB/A

Die Verbandsgemeindewerke Traben-Trarbach schreiben die Neustrukturierung und Modernisierung der überörtlichen Wasserversorgungsanlagen in der VG Traben-Trarbach öffentlich aus.

Art des Auftrags:

Bauauftrag

Ort der Ausführung:

Römerstraße, 56841 Traben-Trarbach, Ortsteil Traben

Art und Umfang der Leistung:

Los 4.01 - Elektrotechnische Ausrüstung (EMSR)

- Ns-Verbraucherverteilung (verbindlich Rittal VX25)

- Verkabelung der Verbraucher und Messtechnik

- SPS-Station (verbindlich Siemens S7-1200 / ET200SP)

- SPS-Bediengerät (verbindlich Siemens Comfortpanel)

- Nachleuchtende Sicherheitskennzeichnung

- Erdung und Potentialausgleich

- Projektierung und Dokumentation

- Unterstützung des AN-Maschinentechnik bei der Inbetriebnahme

des Hochbehälters

Losweise Vergabe:

Die Vergabe nach Losen wird vorbehalten

Nein

Ausführungszeitraum:

15.10.2018 bis 11.01.2019

Einzelfristen siehe Vergabeunterlagen.

Nebenangebote:

sind zugelassen

(ggf. unter Bedingungen, siehe Angebotsaufforderung)

Vergabestelle:

Verbandsgemeindewerke Traben - Trarbach, Verwaltungsstelle

in Kröv, Robert Schuman Straße 65, 54536 Kröv

E-Mail: Traben-Trarbach@Bieteranfrage.de

Anforderung:

Vergabeunterlagen können ausschließlich in elektronischer Form unter www.subreport-elvis.de/E41649864 bezogen werden.

Gebühr:

Eine Schutzgebühr wird nicht erhoben.

Ablauf der Angebotsfrist:

Datum: 12.09.2018 11:00 Uhr

Sprache:

Das Angebot ist in deutscher Sprache abzufassen.

Form der Angebotsabgabe:

Angebote können abgegeben werden

schriftlich (Postweg oder persönliche Abgabe in verschlossenem Umschlag).

elektronisch in Textform

(über die Vergabeplattform).

Eröffnungstermin und -ort:

Datum: 12.09.2018 11:00 Uhr

Verbandsgemeindeverwaltung Traben - Trarbach, Verwaltungsstelle in Kröv, Robert Schuman Straße 65, 54536 Kröv , Raum: B212.

Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen:

Bieter und deren Bevollmächtigte.

Bindefrist:

bis 15.10.2018

Zuschlagskriterien:

Siehe Vergabeunterlagen.

Nachweise, mit dem Angebot vorzulegen:

Siehe Vergabeunterlagen.

Nachweise, auf gesondertes Verlangen vorzulegen:

Siehe Vergabeunterlagen.

geforderte Sicherheiten:

Siehe Vergabeunterlagen.

Zahlungsbedingungen:

Siehe Vergabeunterlagen.

Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A):

Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Kurfürstenstr. 16, 54516 Wittlich

Traben-Trarbach, 22.08.2018Hajo Neumes, Werkleiter