Titel Logo
Eifel-Mosel-Hunsrück-Aktuell
Ausgabe 35/2019
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

DRK Beratungsangebot in Traben-Trarbach für Geflüchtete, Migranten und Ehrenamtliche

DRK Beratungsangebot in Traben-Trarbach für Geflüchtete, Migranten und Ehrenamtliche

Das Deutsche Rote Kreuz Kreisverband Bernkastel-Wittlich e.V. bietet in Kooperation mit der Verbandsgemeinde Traben-Trarbach und dem Internationalen Willkommens-Treff für Flüchtlinge in Trarbach Beratung für Geflüchtete, Migranten und Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit an.

Andalos Butterbach, Migrationsfachdienst und Carmen Jondral-Schuler, Ehrenamtskoordination Flüchtlingshilfe beraten in Fragen u.a. rund um das Asylverfahren und nach Anerkennung, Spracherwerb, Integration in Ausbildung und Arbeit, Familienzusammenführung, DRK-Suchdienst, sozialrechtliche Fragen und Ehrenamtskoordination in der Flüchtlingshilfe. Ein Dolmetscher-Pool von Ehrenamtlichen unterstützt die Arbeit.

Das Beratungsangebot des DRK im Landkreis Bernkastel-Wittlich soll die Integration und Teilhabe fördern und unterstützen.

Die Beratung ist vertraulich und kostenfrei.

Beratung in den Sprachen: deutsch, arabisch, englisch und französisch

Ort: Verbandsgemeindeverwaltung Traben-Trarbach, Verwaltungsgebäude II

56841 Traben-Trarbach, Brückenstraße 11, Zimmer 14 (1. OG)

Zeit: jeden 1. Dienstag im Monat von 10 - 12:30 Uhr

sowie Termine nach Vereinbarung in der Geschäftsstelle in 54516 Wittlich, Kurfürstenstraße 7 a

Kontakt:

Frau Jondral-Schuler Tel. 06571 - 697729 und 0171 - 4302439

E-Mail: c.jondral-schuler@kv-bks-wil.drk.de

Andalos Butterbach Tel. 06571 - 697712

E-Mail: a.butterbach@kv-bks-wil.drk.de

Weitere Informationen unter: www.kv-bks-wil.drk.de