Titel Logo
Eifel-Mosel-Hunsrück-Aktuell
Ausgabe 48/2019
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

DRK Beratungsangebot in Traben-Trarbach für Geflüchtete, Migranten und Ehrenamtliche

DRK Beratungsangebot in Traben-Trarbach für Geflüchtete, Migranten und Ehrenamtliche

Der DRK Kreisverband Bernkastel-Wittlich e.V. bietet in Kooperation mit der Verbandsgemeinde Traben-Trarbach Beratung für Geflüchtete, Migranten und Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit an.

Carmen Jondral-Schuler, Migrationsberaterin (MBE) und Andalos Butterbach, Migrationsfachdienst beraten in Fragen u.a. rund um das Asylverfahren und nach Anerkennung, Spracherwerb, Integration in Ausbildung und Arbeit, Familienzusammenführung und sozialrechtliche Fragen. Frau Zinab Karo, Ehrenamtskoordinatorin, berät über die Angebote der Flüchtlingshilfe im Landkreis. Ein Dolmetscher-Pool von Ehrenamtlichen unterstützt bei Bedarf die Arbeit.

Das Beratungsangebot des DRK im Landkreis Bernkastel-Wittlich soll die Integration und Teilhabe von Geflüchteten und Migranten und Migrantinnen fördern und unterstützen.

Die Beratung ist vertraulich und kostenfrei.

Beratung möglich in den Sprachen: Deutsch, Arabisch, Kurdisch, Englisch und Französisch

Zeit:

jeden 1. Dienstag im Monat von 10 – 12:30 Uhr

Ort:

Verbandsgemeindeverwaltung Traben-Trarbach, Verwaltungsgebäude II

56841 Traben-Trarbach, Brückenstraße 11, Zimmer 14 (1. OG) sowie Termine nach Vereinbarung in der Geschäftsstelle des DRK Kreisverbandes Bernkastel-Wittlich e.V., in 54516 Wittlich, Kurfürstenstraße 7 a

Kontakt:

Carmen Jondral-Schuler, Tel. 06571 – 697729 und 0171 – 4302439

E-Mail: c.jondral-schuler@kv-bks-wil.drk.de

Andalos Butterbach, Tel. 06571 – 697712 und 0171 - 4302407

E-Mail: a.butterbach@kv-bks-wil.drk.de

Zinab Karo, Tel. 06571 – 697729 und 0171 – 8736321

E-Mail: z.karo@kv-bks-wil.drk.de

Weitere Informationen unter: www.kv-bks-wil.drk.de