Titel Logo
Eifel-Mosel-Hunsrück aktuell VG Traben-Trarbach
Ausgabe 49/2021
Kinderbeuern - amtlich
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Streuobst-Bürgerallee zwischen Kinderbeuern und Hetzhof gepflanzt

Ende November 2021 pflanzten zahlreiche Bürgerinnen und Bürgern und die Akteure der Streuobstinitiative „Rettet die Streuobstwiesen in Bengel, Kinderbeuern und Hetzhof“ auf dem Ewesberg (Am Wasserhäuschen) eine Streuobstallee mit 35 regionaltypischen Obstbäumen.

Folgende Sorten haben die Akteure der Streuobstinitiative ausgewählt:

Apfelsorten

Alkmene

Goldrenette von Blenheim

Jakob Lebel

Doppelter Prinzenapfel

Luxemburger Renette

Rheinischer Winterrambour

Goldparmäne

Eifeler Rambour

Freiherr von Berlepsch

Schöner aus Boskoop

Roter Boskoop

Graue Herbstrenette

Birnensorten

Doppelte Philippsbirne

Goldparmäne

Köstliche aus Charneux

Gute Graue

Gute Graue

Gellert's Birnenbaum

Quitten

Portugiesische Birnenquitte

Mirabellen

Nancy Mirabelle

Flotows Mirabelle

Kirsche

Kunzes Kirsche

Pflaume

Hauszwetsche

Esskastanie

Castaneasativa

Castanea Doré de Lyon

In der Ewes wurden auch ein Walnussbaum (Juglans regia) und eine Reneklode (Graf Althaus Reneklode) gepflanzt.

Für das leibliche Wohl wurde bestens gesorgt. Es wurde Glühwein, Kinderpunsch und andere Getränke sowie Erbensuppe angeboten.

In 2022 werden wir eine Erholungsfläche mit einer Sitzgruppe und einer Liegebank für die Spaziergängerinnen und Spaziergänger mit einem Streuobstlehrpfad und einer Streuobst-Infotafel errichten.

Eine Einweihungsfeier ist für Mitte 2022 vorgesehen.

Dieses Bürgerprojekt zeigt erneut eindrucksvoll was in unserer Gemeinde möglich ist, wenn man zusammenarbeitet. Es hat uns sehr viel Spaß bereitet mit den Bürgerinnen und Bürgern diese großartige Allee zu pflanzen.

Zum Projektkernteam gehören:

Ortsbürgermeister Rainer Schwind; Ortsvorsteher von Hetzhof Christian Müllers; Anton Branz; Heiko Engel - Gemeinderatsmitglied;Peter Hoffmann; Klaus Litzenburger (Bengel); Winfried Morgen - Gemeinderatsmitglied; Richard Schiffels und Gerhard Radke

Herzlichen Dank an alle Helfer
Rainer Schwind Ortsbürgermeister