Titel Logo
Bitburger Landbote
Ausgabe 12/2019
Titelseite
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
-

Aktion "Saubere Landschaft"

Auch in diesem Jahr gilt es, mit der Aktion „Saubere Landschaft“ die Gemarkungen von Unrat zu befreien, wie beispielsweise hier in den Vorjahren von Einwohner/innen aus Idesheim, Malbergweich, Usch und Mülbach (Fotos von oben links im Uhrzeigersinn)

Aktion "Saubere Landschaft" - Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer willkommen

Seit nunmehr 35 Jahren wird in der Verbandsgemeinde Bitburger Land die Aktion „Saubere Landschaft“ durchgeführt. Im Eifelkreis Bitburg-Prüm haben sich mittlerweile viele Orte dieser Aktion angeschlossen und führen ebenfalls eine entsprechende Säuberungsaktion innerhalb der Gemeinden durch. In der Regel findet die Aktion Ende März statt, wobei die Gemeinden den Termin mittlerweile selbstständig in den Monaten März und April koordinieren. Hierdurch soll eine bessere Koordination bei der Abgabe des eingesammelten Unrates bei den Sammelstellen in Meckel und in Bitburg erreicht werden.

Leider ist die Notwendigkeit der Aktion heute noch so aktuell wie zu Beginn vor 35 Jahren. Lediglich einzelne aufgefundene Gegenstände entlang den Straßen unterliegen der Wandlung, z. B. je nachdem welche Getränkeverpackung es aktuell an der Tankstelle zu kaufen oder welche Tüte es am Schnellimbiss gibt. Es gibt leider nachwievor rücksichtslose Mitbürger/innen die z. B. ihren Müll mal schnell unterwegs aus dem Auto

entsorgen anstatt in den heimischen Abfallbehältern. Neben diesen vermeintlichen „Kavaliersdelikten“, werden aber auch oft größere Mengen Unrat einfach im Wald entsorgt.

Dieses Verhalten einzelner Personen geht leider zu Lasten der Allgemeinheit und der Natur.

„Es freut mich jedes Jahr auf ein Neues, dass sich immer viele freiwillige Helferinnen und Helfer finden, die auf diesem Wege einen aktiven Beitrag zum Natur und Umweltschutz leisten“, so Bürgermeister Junk. „Ich darf mich bereits heute bei allen bedanken, die sich auch in diesem Jahr wieder in irgendeiner Form an dieser Aktion beteiligen. Dieser ehrenamtliche Einsatz lohnt sich vor allem natürlich für unsere Natur und für unsere Landschaft. Aber auch die Helferinnen und Helfer erfahren in der Gemeinschaft ein Wir-Gefühl und können zudem stolz auf ihre Mithilfe zum Erhalt der sauberen Eifellandschaft sein.“

Wann und wie man sich an der Aktion beteiligen kann, erfährt man in der Regel hier im Bitburger Landbote in den Rubriken der Gemeinde. Die ersten Termine haben demnach bereits am zurückliegenden Wochenende stattgefunden.

Verpachtung Kiosk im Freibad Kyllburg

Der Betrieb und die Bewirtschaftung des Verkaufskiosks mit Terrasse im Freibad in Kyllburg sind neu zu vergeben. Zum Betrieb gehört auch der Verkauf der Eintrittskarten.

Die Badesaison dauert in der Regel von Ende Mai bis Anfang September. Ihre Bewerbung bitten wir entweder

-

schriftlich an die Verbandsgemeindeverwaltung

Bitburger Land, Postfach 1661, 54626 Bitburg oder

-

per E-Mail an philipp.francois@bitburgerland.de

zu richten.

Weitere Informationen erteilt Ihnen Herr Francois, Tel.: 06561/664129.