Titel Logo
Bitburger Landbote
Ausgabe 14/2018
Aus den Ortsgemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Informationen aus der Ratssitzung Rittersdorf

Sitzung des Ortsgemeinderates Rittersdorf- Information aus der Ratssitzung vom 07.03.2018

ln der Sitzung des Ortsgemeinderates wurden folgende Angelegenheiten beraten und beschlossen :

-

die im Jahresabschluss 2015 enthaltenen über- und außerplanmäßigen Ausgaben nachträglich, soweit noch nicht erfolgt, zu genehmigen, den Jahresabschluss 2015 festzustellen sowie dem Ortsbürgermeister, den Beigeordneten soweit diese den Ortsbürgermeister vertreten haben und dem Bürgermeister und Beigeordneten der Verbandsgemeinde die Entlastung gemäߧ 114 GemO zu erteilen.

-

dem Sportverein für die Einkleidung der Überdachung am Vereinshaus mit Sichtfenstern einen Zuschuss zu gewähren.

-

im Haushaltsjahr 2018 folgende Zuschüsse an die Vereine zu zahlen:

Musikverein Rittersdorf ⇔1.000,00 €

Kirchenchor Rittersdorf ⇔250,00 €

KV „Burgnarren" Rittersdorf ⇔500,00 €

Frauengemeinschaft Rittersdorf ⇔300,00 €

Sportverein Rittersdorf ⇔1.000,00 €

Freiwillige Feuerwehr Rittersdorf ⇔1.000,00 €

Förderverein örtl. Dorfkultur ⇔ 1.000,00 €

- dem Entwurf des Haushaltsplanes für das Haushaltsjahr 2018 zuzustimmen und die Haushaltssatzung 2018 im Ergebnishaushalt und Finanzhaushalt wie folgt zu erlassen:

1. im Ergebnishaushalt

der Gesamtbetrag der Erträge auf⇔ 1.931.880,00 €

der Gesamtbetrag der Aufwendungen auf ⇔2.129.840,00 €

der Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag auf⇔ -197.960,00 €

2. im Finanzhaushalt

der Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen auf⇔ - 94.690,00 €

die Einzahlungen aus Investitionstätigkeit auf ⇔10.000,00 €

die Auszahlungen aus Investitionstätigkeit auf ⇔120.100,00 €

der Saldo der Ein- und Auszahlungen

aus Investitionstätigkeit auf ⇔-110.100,00 €

der Saldo der Ein- und Auszahlungen aus

Finanzierungstätigkeit auf ⇔204.790,00 €

Die Steuersätze für die Gemeindesteuern und Hundesteuer sowie die Friedhofsgebühren wurden nicht geändert.

Nach Vorlage des Genehmigungsschreibens der Kreisverwaltung wird die gesamte Haushaltssatzung an dieser Stelle veröffentlicht.

-

einen Kinderspielplatz im Bereich „Dameshof“ zu bauen

-

Maßnahmen zur Abfuhr des Außengebietswassers „Dameshof“ durchzuführen.