Titel Logo
Bitburger Landbote
Ausgabe 19/2018
Titelseite
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
-

BürgerBus wird gut angenommen und findet eine breite Unterstützung in der Bevölkerung

Viele Ehrenamtliche unterstützen das Projekt „BürgerBus“, wie hier auf dem Foto nach dem Arbeitsfrühstück mit Bürgermeister Josef Junk und dem Ersten Beigeordneten Rainer Wirtz

Der BürgerBus der Verbandsgemeinde Bitburger Land rollt seit November 2017 durch das Bitburger Land. Von Anfang an erfreute sich der BürgerBus einer regen Nachfrage. Jeden Dienstag und jeden Donnerstag fährt der Bus kostenlos. Angeboten wird dieser Fahrservice überwiegend für Ältere, nicht mobile Menschen aus dem Bereich der Verbandsgemeinde Bitburger Land. Nutzen kann man den Bürgerbus für Fahrten zum Arzt, zum Einkaufen aber auch die Fahrt zum Frisör kann mit dem Bus der Verbandsgemeinde Bitburger Land durchgeführt werden.

Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer leisten dabei tolle Arbeit. Die Einteilung des Telefondienstes, die Koordination der Fahrstrecken und der Einsatz der Fahrer wird neben der eigentlichen Tätigkeit auch durch die Gruppe selbst organisiert. Hierfür an dieser Stelle auch ein recht herzliches Dankeschön.

Einmal im Quartal findet nun ein Arbeitsfrühstück statt, an dem viele Dinge besprochen werden. Das erste dieser Art hatte bereits im Januar stattgefunden. Ziel dieser Treffen ist es auch, dass sich der Telefondienst mit dem Fahrdienst austauscht. Eines der Hauptthemen auch, was man im wöchentlichen Ablauf noch weiter optimieren kann. Ebenfalls eingebunden ist die Verwaltung, um die verwaltungstechnischen Abläufe zu modifizieren. Schließlich möchte man alle Fahrgäste zufrieden stellen, damit der BürgerBus der Verbandsgemeinde ein Erfolgsmodell bleibt.

Nach wie vor sind weitere freiwillige Helferinnen oder Helfer, hauptsächlich im Telefondienst, herzlich willkommen. Dieser steht immer am Tag vor den regelmäßigen Fahrtagen, sprich Montag und Mittwoch von 14.00 Uhr-16.00 Uhr, bereit. Unter der Telefonnummer 06561-664000 werden dann die Anmeldungen für die Fahrten entgegen genommen.

Die Fahrtstrecken für dienstags und donnerstags sind im Innenteil aufgeführt.