Titel Logo
Bitburger Landbote
Ausgabe 35/2020
Titelseite
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
-

Verleihung des deutschen Bürgerpreises

Hildegard und Josef Wallscheid (Mitte) bei der Preisverleihung in der Kategorie „Alltagshelden“ mit Landrat Dr. Joachim Streit, MdB Patrick Schnieder, Ortsbürgermeisterin Petra Fischer, Beigeordneter der VGV Rainer Wirtz und dem KSK Vorstand Ingolf Bermes und Rainer Nickels (Foto: Rudolf Höser)

Mitte August wurde der Deutsche Bürgerpreis 2019 an engagierte Bürgerinnen und Bürger verliehen. Die Feierstunde fand in der Kreissparkasse Bitburg-Prüm statt. „Wir ehren heute Menschen, die sich in herausragender Weise in Ihren Heimatorten verdient gemacht haben. Menschen, die stets zur Stelle sind, wenn helfende Hände gebraucht werden. Sie packen an, planen und helfen, wo es nötig ist. Meist engagieren sie sich im Stillen, wollen keine große Aufmerksamkeit, weil es für sie selbstverständlich ist. Wir ehren Menschen, auf die man sich immer verlassen kann – auch ohne, dass sie offizielle Ämter bekleiden“, sagte Landrat Dr. Joachim Streit bei der Feierstunde.

So ging der Preis in der Kategorie „Alltagshelden“ an die Eheleute Hildegard und Josef Wallscheid, die sich seit Jahrzehnten für die Ortsgemeinde Oberkail engagieren. Auf die beiden ist immer Verlass, ob für die Jugend, die Messdiener, die Pfarrgemeinde, beim Fußball, im Ortsgemeinderat, als Beigeordneter, für die Senioren - die Liste ließe sich noch weiter fortführen. Hildegard Wallscheid ist in der Pfarrgemeinde sehr aktiv und hat jahrelang die Messdiener betreut. Darüber hinaus engagiert sie sich in der Notfallseelsorge und findet in den schwierigen Situationen die richtigen Worte um den Angehörigen Trost zu spenden. Josef Wallscheid ist in der regionalen Fußballwelt als Schiedsrichter bekannt. Durch sein handwerkliches Geschick hat er viele Veranstaltungen und Arbeitseinsätze im Ort unterstützt. Auf ihn ist Verlass, wenn es darum geht mit anzupacken. Zur „Adventlichen Burgstraße“ stellten die Eheleute Wallscheid alle zwei Jahre für mindestens eine Woche ihr komplettes Haus bzw. Grundstück zur Verfügung und die Gäste erinnern sich gerne an die heimische Atmosphäre. Hildegard und Josef Wallscheid wollen nun etwas kürzertreten. Sie sind ein perfektes Vorbild für ehrenamtliches Engagement.

Vor Ort gratulierten auch Ortsbürgermeisterin Petra Fischer und der Erste Beigeordnete Rainer Wirtz für die Kommunen.

Blutspendetermin

Freitag, 28.08.2020 Dudeldorf, Grundschule, 17.00-20.30 Uhr

Ruhig Blut - Blutspenden in Zeiten des Coronavirus (Sars-CoV-2)

Auch in Zeiten der Grippewelle, grassierender Erkältungen und des Coronavirus (Sars-CoV-2), werden dringend Blutspenden benötigt, damit die Patienten weiterhin sicher mit Blutpräparaten in Therapie und Notfallversorgung behandelt werden können!

Weitere Infos hierzu unter www.blutspendedienst-west.de oder per Tel. 0800/11 949 11