Titel Logo
Bitburger Landbote
Ausgabe 40/2020
Amtliche Feuerwehrnachrichten
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Nachruf Albert Molitor

Tief betroffen hat uns die Nachricht, dass unser Ehrenfeuerwehrmann

Albert Molitor

am 13. September 2020 verstorben ist.

Albert Molitor ist am 1. Januar 1962 in seinem Geburtsort Bruch in die Freiwillige Feuerwehr eingetreten. Am 15. September 1979 wechselte er dann in die Freiwillige Feuerwehr Röhl, der er auch nach dem Erreichen der Altersgrenze eng verbunden blieb.

Während seiner vielen Jahre im aktiven Feuerwehrdienst nahm er erfolgreich an den Leistungsabzeichen des Landesfeuerwehrverbandes Rheinland-Pfalz bis zur Stufe Gold teil. Besonders auf der Position des Maschinisten hat er sich in Übung und Einsatz für das Wohl der Bürger eingesetzt.

Für seine Jahrzehnte lange ehrenamtliche Tätigkeit wurde ihm das Silberne und schließlich auch das Goldene Feuerwehrehrenzeichen verliehen.

Am 27. Juli 2006 wurde unser geschätzter Kamerad auf dem 100-Jährigen Stiftungsfest in einer würdigen Veranstaltung aus dem aktiven Dienst entlassen und als Ehrenfeuerwehrmann in die Altersabteilung aufgenommen und unterstützte die Aktivitäten der Röhler Wehrleute auch weiterhin.

In den schweren Stunden des Abschiedes gilt unser Mitgefühl seiner Familie.

Wir danken unserem Kameraden für seinen uneigennützigen Einsatz und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Freiwillige Feuerwehr Röhl
Marco Banz, Wehrführer
Verbandsgemeinde Bitburger Land
Josef Junk, Bürgermeister
Klaus-Peter Dimmer, Wehrleiter