Titel Logo
Bitburger Landbote
Ausgabe 47/2018
Titelseite
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
-

Neues Schmuckstück im Zentrum der Gemeinde NattenheimFeierliche Einsegnung der Kindertageseinrichtung

Blutspendetermin

Fr., 23.11.2018

Kyllburg

Rathaus Verbandsgemeinde,

Eingang Parkstraße,16.30 - 20.30 UhrMit Ihrer Blutspende können wirLeben retten und Gesundheit erhalten.Danke! Weitere Termine (der jew. Ortsvereine) und Infos erhalten Sie unter 0800/11 949 11oder www.DRK.de

Während den Einweihungsfeierlichkeiten (Foto: S. Burr)

Mit einer ansprechenden Einweihungsfeier haben die Jungen und Mädchen aus Nattenheim zusammen mit ihren Erzieherinnen, der Gemeinde und zahlreichen geladenen Gästen die Ausbauarbeiten am Kindergarten in Nattenheim nun auch ganz offiziell beendet. Damit konnte eine mehrjährige Phase der Vorbereitung und Planung, sowie nachfolgender Bauarbeiten von Mai 2017 bis August 2018, erfolgreich abgeschlossen werden. Verbunden mit dem U-3-Ausbau waren im Laufe der Planungsphase auch der Rückzug der Kirchengemeinde Bickendorf aus der Gebäudeträgerschaft und die kostenfreie Übertragung des Kindergartens mit Grundstück auf die Ortsgemeinde. Nach den Plänen des Büros Stadt-Land-Plus ist jetzt in der Ortsmitte Nattenheim ein kleines Schmuckkästchen entstanden, das sich optimal in die umgebende Bebauung und Infrastruktur einpasst. Dies attestierte ebenso wie alle weiteren Festredner auch der Erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Bitburger Land, Rainer Wirtz, in seiner Ansprache. Er gratulierte den Nattenheimern namens der gesamten Verbandsgemeinde zu ihrer schönen neuen Einrichtung, die zum Abschluss des Festaktes durch Pfarrer Berthold Fochs zusammen mit den Kindergartenkindern eingesegnet wurde. Nach der Begrüßung der zahlreichen Gäste durch Kindergartenleiterin Annemie Brandenburg hatte auch Ortsbürgermeister Peter Billen den Stolz der Gemeinde über die gelungene Kindergartenerweiterung zum Ausdruck gebracht, sich gleichzeitig aber auch eine spürbarere finanzielle Unterstützung insbesondere seitens des Landes gewünscht. Den Dank des Einrichtungsträgers brachte die Gesamtleiterin Bitburg-Mitte, Christina Hamm zum Ausdruck, und sprach herzliche Dankesworte all denjenigen aus, die zum guten Gelingen und zur Finanzierung der Baumaßnahmen beigetragen hatten (Fortsetzung des Berichts mit weiteren Fotos unter „Nattenheim“