Titel Logo
Bitburger Landbote
Ausgabe 52/2020
Aus den Ortsgemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Weihnachts- und Neujahrsgrüße

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

das Weihnachtsfest und der Jahreswechsel stehen vor der Tür und das Jahr 2020 wird bald Geschichte sein. Diesem Jahr 2020, das so ganz anders war als die vielen vorangegangenen Jahre, wird später einmal in den Geschichtsbüchern eine besonders tragische Bedeutung beigemessen werden, deren Dramatik seit den Kriegsjahren kaum zu überbieten ist. Viele vom Virus betroffene Menschen, einsame Menschen in Folge von Kontaktbeschränkungen, stark eingeschränkte Freizeitaktivitäten, abgesagte Feste, eine Wirtschaft, die auf das Nötigste heruntergefahren wurde, Not leidende Unternehmen, und, und, und…….

Die „Corona-Pandemie“ hat uns alle vor große Herausforderungen gestellt und wird das auch noch weiterhin tun.

Es war für mich persönlich auch eine Zeit der besonderen Herausforderungen, da es mein erstes Jahr als Eure Ortsbürgermeisterin war. Es ist ein nicht ganz einfaches Erbe, dass ich angetreten habe, da mein Vorgänger Peter Schwickerat dieses Amt sehr lange, mit unermüdlichem Engagement und großer Empathie ausgefüllt hat. Er hat mit seinen Geschicken immer das Maximum für unseren Ort erreicht. An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei Ihm für seine geleistete Arbeit bedanken.

Bedanken möchte ich mich aber auch bei den Mitgliedern des Gemeinderates, der Freiwilligen Feuerwehr, des Fördervereins Orsfeld und allen freiwilligen Helfern für die geleistete Arbeit, die angebotene Hilfe und ihre Verdienste für unseren Ort und bei all jenen, die mich durch Wort und Tat unterstützt haben. Leider waren die Pittischkirmes, die Nikolausfeier in der alten Schule und der St. Martinsumzug mit anschließender Tombola in diesem Jahr nicht in der gewohnten Art und Weise durchführbar. Dank des Fördervereines konnten wir diese Termine aber zumindest in der „coronagerechten Light-Version“ erleben. Lasst uns hoffen, dass wir im nächsten Jahr wieder etwas geselligere Veranstaltungen zulassen dürfen.

Ich wünsche Euch allen ein gesegnetes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch ins neue Jahr und ein gesundes und zufriedenes 2021.

Eure Ortsbürgermeisterin Gabi Faber-Ertz