Titel Logo
Amtsblättje - Rund um den Hochkelberg
Ausgabe 11/2019
Seite 3
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
-

Regionalentscheid „Jugend trainiert für Olympia - Judo“

Der diesjährige Regionalentscheid des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ im Judo für die Region Trier wurde am 19. Februar 2019 in der Turnhalle der Grundschule Uersfeld ausgetragen. Unter der Leitung von Dirk Neibecker (Schulsportorganisationsleiter Judo) ermittelten die Schulen aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz ihre besten Mannschaften im Judo. Die offiziellen Wettbewerbe in den Altersklassen 2003 – 2006 (WK III), 2005 und jünger (WK IV) wurden durch den von Martina Willems initiierten „Grundschul-Wettbewerb“ ergänzt.

In der WK IV der Mädchen belegte die Grundschule Uersfeld den 1. Platz. Somit qualifizierten sie sich zum wiederholten Male für den Landesentscheid in Speyer.

Die Jungenmannschaft WK IV belegte Platz 3.

Im Grundschulwettkampf belegten die Mädchen der Grundschule Uersfeld den 1. Platz.

Bei den Jungen gab es so viele Kämpfer, dass zwei Mannschaften gebildet werden konnten. Mannschaft 1 kam auf Platz 1, Mannschaft 2 auf Platz 3. Die Mädchen und Jungen zeigten tolle Leistungen, wobei Nick Maaskersting mit 8 gewonnenen Kämpfen von insgesamt 12 überragenden Einsatz zeigte.

Insgesamt gewannen die Schülerinnen und Schüler 47 von 74 Kämpfen.

Für die Grundschule Uersfeld kämpften:

Nick Maaskersting, Finn Radermacher, Talha Gharawi, Milan Holtslag, Leon Knieper, Noah Dittmann, Collin Saurin, Tom Statnik, Brian Israel, Hellen Schüller, Ronja Radermacher, Sanne Holtslag, Laura Kutscheid, Julie Hohmeier, Sophie Roeb und Milena Maaß.