Titel Logo
82 Artikel in dieser Ausgabe
Notdienste

Notrufe

Stand 01.01.2018
Notdienste

Polizei

Polizeiinspektion Adenau 02691/925-0 zuständig für die Ortsgemeinden Brücktal, Drees, Kirsbach, Nitz und Welcherath Polizeiinspektion Daun 06592 / 96 26-0 zuständig für die restlichen Gemeinden Opfertelefon 0160 / 97 85 61 55 bei Sexualdelikten und Gewalt gegen Kinder Hilfe für Frauen in Not: FIN 06591/980622
Notdienste

Feuerwehr

Notdienste

Notarzt/Rettungsdienst

Notdienste

Krankenhäuser

Maria-Hilf, Daun 06592 / 715-0 St.-Elisabeth, Gerolstein 06591 / 17-0 St.-Josef, Adenau 02691 / 303-0 St.-Elisabeth, Mayen 02651 / 83-0 Giftnotruf 06131 / 19 240 Telefon-Seelsorge 0800/1110111
Notdienste

Erdgasversorgung

Entstördienst bei Notfällen und technischen Störungen Erdgasversorgung 0261 2999-55 Energienetze Mittelrhein GmbH & Co. KG Ein Unternehmen der evm-Gruppe
Notdienste

Stromversorgung

Westnetz Störung Strom 08004/112244
Notdienste

Wasserversorgung

Verbandsgemeindewerke Kelberg 0160 / 989 207 73 Gruppenwasserwerk Daun 0171 / 83 47 504 für die Gemeinden Beinhausen, Boxberg, Hörschhausen, Katzwinkel und Neichen WVZ Maifeld-Eifel, Mayen 02651 / 8097-60 für die Gemeinden Arbach, Drees, Höchstberg, Kaperich, Kötterichen, Nitz, Oberelz und Retterath
Notdienste

Abwasserbeseitigung

Verbandsgemeindewerke Kelberg 0160/989 207 73
Notdienste

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Hausärztlicher Bereitschaftsdienst im Raum Daun-Kelberg-Ulmen-Manderscheid in der Bereitschaftsdienstzentrale Daun in Räumlichkeiten des Maria-Hilf-Krankenhauses Daun Maria-Hilf-Str. 2, 54550 Daun Bitte der Beschilderung „ärztlicher Bereitschaftsdienst“ im Krankenhaus folgen! Um telefonische Anmeldung unter 116 117 wird gebeten Der ärztliche Bereitschaftsdienst versteht sich als Vertretung des Hausarztes und bietet für Patienten jeder Altersgruppe mit nicht akut …
Kelberg

Besuchszeiten der Verbandsgemeindeverwaltung Kelberg

Die Büros im Rathaus, Dauner Straße 22, 53539 Kelberg, sind zu folgenden Zeiten für alle Bürgerinnen und Bürger geöffnet: montags bis mittwochs von 08.30 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 16.00 Uhr donnerstags von 08.30 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 18.00 Uhr freitags von 08.30 bis 12.30 Uhr Darüber hinausgehende Terminvereinbarungen bitten wir mit den Sachbearbeitern unmittelbar abzusprechen, Telefon: 02692/872-0 (Zentrale), Telefax: 02692/872-39. E-Mail: …
Kelberg

Redaktionsschlussvorverlegung!

Der Maifeiertag (01.05.2018) macht eine Vorverlegung des Redaktionsschlusses erforderlich. Die Textbeiträge für die Woche 18/2018 müssen daher bis Freitag, 27.04.2018, 11.00 Uhr bei der Verbandsgemeindeverwaltung vorliegen.
Kelberg

Baugewerbe-Innung MEHR (KdöR) - Einladung zur Mitgliederversammlung

Die diesjährige ordentliche Mitglieder Versammlung der Baugewerbe-Innung MEHR - Mosel-Eifel-Hunsrück-Region - zuständig für die Landkreise Bernkastel-Wittlich, Eifelkreis Bitburg-Prüm und Vulkaneifel, findet statt am: Freitag, 20. April 2018 um 17.00 Uhr, Hotel Eifelbräu - Römermauer 36 - 54634 Bitburg. Die Tagesordnung sieht u.a. vor: Anträge zur Tagesordnung, Bericht aus dem Ausbildungs-und Prüfungswesen - Lehrlingswart, Abnahme der Jahresrechnung 2017, Bericht der …
Kelberg

Vom Fundamt

Folgende Fundsache wurde abgegeben: - 1 Fahrradtacho (gefunden Nähe Sportplatz, Kelberg) Wir bitten den/die Eigentümer/in, sich umgehend mit dem hiesigen Fundamt, Dauner Straße 22, 53539 Kelberg (Tel.-Nr. 02692/872-50), in Verbindung zu setzen. Verbandsgemeindeverwaltung-örtliche Ordnungsbehörde-
Kelberg

Reisepässe können abgeholt werden

Die in der Zeit vom 12.03.2018 bis 16.03.2018 beantragten Reisepässe können bei der Verbandsgemeindeverwaltung Kelberg, Dauner Straße 22, Bürgerbüro, abgeholt werden. Die bisherigen Pässe und evtl. Vollmachten sind mitzubringen!
Kelberg

Meldetermin für Waldwildschäden

Gemäß § 43 Abs. 1 Landesjagdgesetz (LJG) genügt es, wenn Schäden an forstwirtschaftlich genutzten Grundstücken zweimal im Jahr, jeweils zum 1. Mai oder 1. Oktober, bei der zuständigen Behörde angemeldet werden. Zuständige Behörde für den Bereich der Verbandsgemeinde Kelberg ist die Verbandsgemeindeverwaltung Kelberg, Dauner Straße 22, 53539 Kelberg. Die Regelung des § 43 LJG hat zur Folge, dass alle Waldwildschäden, die nach dem 1. Oktober 2017 …

Klapperkinder sind Garant für die Tradition

Kelberg

Klapperkinder sind Garant für die Tradition

Lieben Dank an alle Klapperkinder aller Ortsteile der Gemiende Kelberg. Bewundernstwert euer Engegement, insbesondere auch für die finanzielle Unterstützung der KiTa und der Kirchengemeinde. Die Kinder -Giulia Regener, Vivien Schneider, Sofia Simon, Katharina Kirschner, Nele Schneider, Kiara Molitor, Jonathan …
Lieben Dank an alle Klapperkinder aller Ortsteile der Gemiende Kelberg. Bewundernstwert euer Engegement, insbesondere auch für die finanzielle Unterstützung der KiTa und der Kirchengemeinde. Die Kinder -Giulia Regener, Vivien Schneider, Sofia Simon, Katharina Kirschner, Nele Schneider, Kiara Molitor, Jonathan …
Kelberg

Brennholz Abgabe

Die Ortsgemeinde Kirsbach gibt noch Brennholz ab. Es handelt sich um Langholz im Bestand nicht gerückt zum aufarbeiten. Wer Interesse hat, und einen Sägeschein besitzt meldet sich bitte bis zum 20.04.2018 bei Ortsbürgermeister Alois Königs. Aktion “Aktiv vor Ort” An alle Kirsbacher Eltern und freiwilligen Helfer. Am 14.04.2018 um 10.00 Uhr werden wir auf dem Kinderspielplatz die Arbeiten am neuen Klettergerüst fertig stellen. Nach vollendeter Arbeit werden wir uns bei …
Kelberg

Haushaltssatzung der Ortsgemeinde Kaperich für das Jahr 2018 vom 03.04.2018

Der Ortsgemeinderat hat aufgrund von § 95 der Gemeindeordnung in der derzeit geltenden Fassung, folgende Haushaltssatzung beschlossen: § 1 Ergebnis- und Finanzhaushalt Festgesetzt werden 1. im Ergebnishaushalt der Gesamtbetrag der Erträge auf⇔233.693 € der Gesamtbetrag der Aufwendungen auf⇔260.007 € der Jahresfehlbetrag auf⇔-26.314 € 2. im Finanzhaushalt der Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen auf⇔13.500 € die Einzahlungen aus …
Kelberg

Haushaltssatzung der Ortsgemeinde Kötterichen für das Jahr 2018 vom 04.04.2018

Der Ortsgemeinderat hat aufgrund von § 95 der Gemeindeordnung in der derzeit geltenden Fassung, folgende Haushaltssatzung beschlossen: § 1 Ergebnis- und Finanzhaushalt Festgesetzt werden 1. im Ergebnishaushalt der Gesamtbetrag der Erträge auf⇔132.711 € der Gesamtbetrag der Aufwendungen auf⇔143.974 € der Jahresfehlbetrag auf⇔-11.263 € 2. im Finanzhaushalt der Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen auf⇔304 € die Einzahlungen aus …