Titel Logo
Amtsblättje - Rund um den Hochkelberg
Ausgabe 2/2019
Seite 2
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
Slider Button - Vorheriger Slide Slider Button - Nächster Slide

Jugendfeuerwehren Bongard / Bodenbach und Kelberg absolvieren gemeinsam die Jugenflamme III

In Jahr 2018 fand am 3. Advent auf Kreisebene die einzige Prüfung zur Jugendflamme 3 statt. Aus den Jugendwehren bestanden drei Jugendliche aus Bongard und Bodenbach und zwei aus Kelberg nun die höchste Abzeichnung der Deutschen Jugendfeuerwehr, nachdem sie im September bereits die Leistungsspange verliehen bekommen hatten. Damit die Prüfung als Gruppe stattfinden konnte, halfen jüngere Feuerwehrkameraden aus. Im Vorfeld mussten sie sich in sozialen, kulturellen und ökologischen Projekten engagieren und einen Erste-Hilfe Kurs belegen. Die Prüfung bestand weiterhin aus einem Löschangriff über einen simulierten Graben unter Zuhilfenahme einer zweiteiligen Steckleiter und einem Schaumangriff. Besonders freuten sich alle darüber, dass sogar unser neuer Kreisfeuerwehrinspektor, Harald Schmitz, als Wertungsrichter zur Verfügung stand.

Harald Schmitz (KFI LK Vulkaneifel), Willi Krämer (Beisitzer VG Kelberg), Michael Bauer (stellv. Kreisjugendfeuerwehrwacht), Joachim Ziegler (Kreisjugendfeuerwehrwart), Lukas Schramm, Sebastian Sicken (Jugendfeuerwehrwart Kelberg), Felix Priwitzer, Tobias Priwitzer, Lukas Lues, Johanna Neukirch, Niklas Schüller, Jana Lues, Alexander Pitzen, Jürgen Schmitz, Stefan Müsseler (Jugendfeuerwehrwart Bongard/Bodenbach) (v. rechts n. links)