Titel Logo
Amtsblättje - Rund um den Hochkelberg
Ausgabe 2/2022
Aus den Ortsgemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Verkehrssicherung an der B 410

Bei einer routinemäßigen Kontrolle durch unseren zuständigen Revierförster wurde festgestellt, dass entlang der B 410 in unserem Gemarkungsbereich eine Vielzahl von Bäumen steht, die aus Gründen der Verkehrssicherung entfernt werden müssen. Zum Teil besteht hier sogar akute Umsturzgefahr.

Die Brisanz ist beim bloßen Vorbeifahren für den Laien nicht erkennbar. Bei einem Ortstermin mit unserem Revierförster, Herrn Meyer, habe ich mir allerdings selbst ein Bild von der Lage machen können.

Bei einer weiteren Hinzuziehung der Unteren Naturschutzbehörde und einem Vertreter der hiesigen Straßenmeisterei wurde dann übereinstimmend Handlungsbedarf festgestellt. Daher wurde in den letzten Tagen mit dem Fällen und Beseitigen der problematischen Exemplare begonnen. Es handelt sich hierbei um eine Vielzahl von schwachen, mittelstarken und auch einigen starken Buchen, allerdings auch Eichen, Weiden, Eschen, etc.

Die Qualität des Holzes zeigte sich erst wirklich nach der Fällung. Es handelt sich leider weitgehend nur noch um Brennholz.

Zusammen mit dem Forstamt ist die Ortsgemeinde aktuell bemüht, einen Käufer für diese recht große Holzmenge zu finden.

Hier besteht allerdings berechtigte Hoffnung, dass das gesamte Holz mit einem finanziellen Überschuss verkauft werden kann.

Allerdings dürfte der Einnahmeverlust gegenüber einer normalerweise zu erwartenden Holzqualität insgesamt erheblich sein.

Walter Eich, Ortsbürgermeister