Titel Logo
Amtsblättje - Rund um den Hochkelberg
Ausgabe 2/2022
Aus den Ortsgemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Hedwig Theisen wird 90!

Frau Hedwig Theisen, geb. Stephani, wurde am 20. Januar 1932 als 4. Kind der Eheleute Christian und Maria Stephani in Drees geboren.

Ihre Eltern verloren nach kurzer Zeit die beiden erstgeborenen Zwillinge und mussten später ihren Sohn im Alter von 19 Jahren als Kriegsgefallenen beklagen.

Fortan unterstütze Hedwig ihre Eltern in allen Belangen des elterlichen Haushaltes und der Landwirtschaft. Sie ist als „Mechels Hedwig“ bekannt und mit Leib und Seele ihrem Geburtsort Drees verbunden. Sie ist stolz, die einzige Frau im Dorf zu sein, die noch den Namen Hedwig trägt. „Nach mir kommt so schnell keine Hedwig mehr", so die Jubilarin.

Frau Theisen blieb von schlimmen Schicksalsschlägen nicht verschont. Die Eltern verstarben früh und zwei ihrer Kinder gingen ihr voraus.

Im Alter von 66 Jahren wurde sie bereits Witwe.

Ihre Familie ist und war ihr immer das Wichtigste.

Zusammen mit ihren 4 Kindern, deren Familien und Partnern sowie neun Enkelkindern und einem Urenkel, freut sich die Jubilarin auf diesen besonderen Tag.

In Zeiten der Pandemie sind persönliche Treffen nur eingeschränkt möglich, die Jubilarin freut sich jedoch sehr über telefonische Glückwünsche.

Die Ortsgemeinde Drees gratuliert ihr auf diesem Wege recht herzlich und wünscht ihr alles erdenklich Gute, sowie einen schönen Tag im Kreise ihrer Familie und weiterhin viel Gesundheit und Wohlergehen.

Klaus Brachthäuser, Ortsbürgermeister