Titel Logo
Amtsblättje - Rund um den Hochkelberg
Ausgabe 41/2020
Aus den Ortsgemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Brennholzbestellung

Die Preise für das Brennholz mussten auf Grund der Bereitstellungskosten (Einschlag, Rücken, etc.) angepasst werden. Gemäß Ratsbeschluss vom 22.09.2020 ergeben sich nachstehende Preise für lang gerücktes Holz = 45 €/fm. Meterholz kann wegen personeller Engpässe, dem großen personellen Aufwand und der starken Auslastung der Mitarbeiter im Betriebszweig Fichten- Käferholz nicht mehr zur Verfügung gestellt werden!! Das Fichten- Käferholz kann für 10 €/fm erworben werden. Für Ihre Anmeldung verwenden Sie bitte den beigefügten Bestellschein für die Ortsgemeinde Kelberg und geben Sie mit diesem auch den geforderten Reinigungsnachweis bei erstmaliger Bestellung in Kopie ab.

Das bestellte Brennholz darf nur für den Eigenbedarf verwendet und nicht weiter veräußert werden.

Sofern durch Windwurf oder zusätzliche derzeit noch nicht einplanbare forstwirtschaftliche Maßnahmen Brennholz anfällt, kann dieses zu den bereits veröffentlichten Konditionen für den Eigenbedarf erworben werden. Hierzu erfolgt ein gesonderter Aufruf an gleicher Stelle.

Sollte Bedarf an Kronenholz bestehen, dann wenden Sie sich bitte an das Forstrevier Kelberg, Herrn Nägel, der unter bestimmten Voraussetzungen und Auflagen bei der Aufarbeitung kleinere Kontingente zur Verfügung stellen kann.

Auch Fichtenstammholzabschnitte können in begrenztem Umfange zur Verfügung gestellt werden. Wegen der Bestellung, Aufarbeitung, etc. wenden Sie sich auch in diesem Falle an das Forstrevier Kelberg, Herrn Nägel.

Die Preisfestsetzung für Kronenholz und Fichtenstammholzabschnitte erfolgt unter Einbeziehung der Menge, der Lage und der zur Verfügung stehenden Mengen durch das Forstrevier.

Wilhelm Jonas, Ortsbürgermeister