Titel Logo
Amtsblättje - Rund um den Hochkelberg
Ausgabe 43/2018
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Stellenausschreibung

In der Nachfolge des in Rente tretenden Stelleninhabers sucht die Verbandsgemeinde Kelberg zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n stellv. Werkleiter/in

für ihren Eigenbetrieb mit den Betriebszweigen Abwasserbeseitigung und Wasserversorgung.

Ihr Profil:

  • Beamtin/ Beamter oder Tarifbeschäftigte/r mit nachgewiesener Befähigung für den gehobenen Dienst oder mit dem Abschluss eines kaufmännischen/ betriebswirtschaftlichen Studiums

  • ausgeprägtes technisches und kaufmännisches Verständnis

  • hohes Verantwortungsbewusstsein

  • Kenntnisse im öffentlichen Recht, insbesondere im Kommunalabgabenrecht, sowie im betrieblichen Rechnungswesen und der Finanzbuchhaltung

  • praktische Berufserfahrung in der kommunalen Verwaltung sowie möglichst im Bereich der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung

  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, Teilnahme an Ausschuss- und Ratssitzungen

Wir bieten:

  • eine interessante, abwechslungsreiche und äußerst verantwortungsvolle Tätigkeit

  • eine Vergütung entsprechend der Qualifikation und Berufserfahrung erfolgt nach den Vorgaben des Landesbesoldungsgesetzes Rheinland-Pfalz bzw. des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst

Schwerbehinderte Bewerber/- innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Interessentinnen/ Interessenten richten ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis spätestens zum 12. November 2018

an die Verbandsgemeindeverwaltung Kelberg

- Personalamt -

Dauner Str. 22, 53539 Kelberg oder per

Email an melanie.reicherts@vgv-kelberg.de

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Reicherts, Telefon: 02692/872-13, gerne zur Verfügung.