Titel Logo
75 Artikel in dieser Ausgabe
Notdienste

Notrufe

Stand 01.01.2018
Notdienste

Polizei

Polizeiinspektion Adenau 02691/925-0 zuständig für die Ortsgemeinden Brücktal, Drees, Kirsbach, Nitz und Welcherath Polizeiinspektion Daun 06592 / 96 26-0 zuständig für die restlichen Gemeinden Opfertelefon 0160 / 97 85 61 55 bei Sexualdelikten und Gewalt gegen Kinder Hilfe für Frauen in Not: FIN 06591/980622
Notdienste

Feuerwehr

Notdienste

Notarzt/Rettungsdienst

Notdienste

Krankenhäuser

Maria-Hilf, Daun 06592 / 715-0 St.-Elisabeth, Gerolstein 06591 / 17-0 St.-Josef, Adenau 02691 / 303-0 St.-Elisabeth, Mayen 02651 / 83-0 Giftnotruf 06131 / 19 240 Telefon-Seelsorge 0800/1110111
Notdienste

Gasversorgung

Entstördienst bei Notfällen und technischen Störungen Erdgasversorgung 0261 2999-55 Energienetze Mittelrhein GmbH & Co. KG Ein Unternehmen der evm-Gruppe
Notdienste

Stromversorgung

Westnetz Störung Strom 08004/112244
Notdienste

Abwasserbeseitigung

Verbandsgemeindewerke Kelberg 0160/989 207 73
Notdienste

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Hausärztlicher Bereitschaftsdienst im Raum Daun-Kelberg-Ulmen-Manderscheid in der Bereitschaftsdienstzentrale Daun in Räumlichkeiten des Maria-Hilf-Krankenhauses Daun Maria-Hilf-Str. 2, 54550 Daun Bitte der Beschilderung „ärztlicher Bereitschaftsdienst“ im Krankenhaus folgen! Um telefonische Anmeldung unter 116 117 wird gebeten Der ärztliche Bereitschaftsdienst versteht sich als Vertretung des Hausarztes und bietet für Patienten jeder Altersgruppe mit nicht akut …
Kelberg

Besuchszeiten der Verbandsgemeindeverwaltung Kelberg

Die Büros im Rathaus, Dauner Straße 22, 53539 Kelberg, sind zu folgenden Zeiten für alle Bürgerinnen und Bürger geöffnet: montags bis mittwochs von 08.30 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 16.00 Uhr donnerstags von 08.30 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 18.00 Uhr freitags von 08.30 bis 12.30 Uhr Darüber hinausgehende Terminvereinbarungen bitten wir mit den Sachbearbeitern unmittelbar abzusprechen, Telefon: 02692/872-0 (Zentrale), Telefax: 02692/872-39. E-Mail: …
Kelberg

Verpachtung Schwimmbadkiosk Kelberg

Wir suchen ab der Badesaison 2018 einen neuen Betreiber für den Schwimmbadkiosk im beheizten Freibad Kelberg. Interessenten können nähere Auskünfte bei der Verbandsgemeindeverwaltung Kelberg, Herrn Schmitz, Zimmer 116, Tel.: 02692/872-40, erhalten.
Kelberg

Reisepässe können abgeholt werden

Die in der Zeit vom 15.01.2018 bis 26.01.2018 beantragten Reisepässe können bei der Verbandsgemeindeverwaltung Kelberg, Dauner Straße 22, Bürgerbüro, abgeholt werden. Die bisherigen Pässe und evtl. Vollmachten sind mitzubringen!
Kelberg

Vom Fundamt

Folgende Fundsache wurde abgegeben: - 1 Jacke - 1 Paar Handschuhe (gefunden nach Karneval am Rathaus in Kelberg) Wir bitten den/die Eigentümer/in, sich umgehend mit dem hiesigen Fundamt, Dauner Straße 22, 53539 Kelberg (Tel.-Nr.: 02692/872-50), in Verbindung zu setzen. Verbandsgemeindeverwaltung-örtliche Ordnungsbehörde-
Kelberg

Beherbergungsstatistik bitte melden!

Liebe Vermieter, bitte vergessen Sie nicht am Anfang eines Monats die Übernachtungs- und Gästezahlen des vergangenen Monats in der Tourist-Information Kelberg zu melden. Gemäß § 11a Bundesstatistikgesetz (BstatG) sind dazu alle Übernachtungsbetriebe verpflichtet! Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Andrea Meyfarth, Tourist – Information, Dauner Str. 22, 53539 Kelberg Tel.: 02692 – 872 18, Fax: 02692 – 872 39, E-Mail: touristinfo@vgv-kelberg.de
Kelberg

Jagdgenossenschaftsversammlung

Neuwahl des Vorstandes Die Amtszeit des Jagdvorstandes läuft am 31. März 2018 ab, es werden somit Neuwahlen erforderlich. Alle Jagdgenossinnen und Jagdgenossen werden hiermit zu einer Jagdgenossenschaftsversammlung eingeladen. Jagdgenossen sind alle Eigentümer von Grundflächen (Wald-/ Feld-/ u. Wiesengrundstücke) im Gebiet des Jagdpachtbezirks. Ausgenommen hiervon sind die Eigentümer von Grundflächen, auf denen die Jagd ruht (befriedete Bezirke). Zu den befriedeten Bezirken gehören …
Kelberg

Jagdgenossenschaftsversammlung

Neuwahl des Vorstandes Die Amtszeit des Jagdvorstandes läuft am 31. März 2018 ab, es werden somit Neuwahlen erforderlich. Alle Jagdgenossinnen und Jagdgenossen werden hiermit zu einer Jagdgenossenschaftsversammlung eingeladen. Jagdgenossen sind alle Eigentümer von Grundflächen (Wald-/ Feld-/ u. Wiesengrundstücke) im Gebiet des Jagdpachtbezirks(Gemarkung Kelberg und der Ortsteile Hünerbach, Köttelbach, Rothenbach- Meisenthal u. Zermüllen). Ausgenommen hiervon sind die Eigentümer …
Kelberg

Jagdgenossenschaftsversammlung

Neuwahl des Vorstandes Die Amtszeit des Jagdvorstandes läuft am 31. März 2018 ab, es werden somit Neuwahlen erforderlich. Alle Jagdgenossinnen und Jagdgenossen werden hiermit zu einer Jagdgenossenschaftsversammlung eingeladen. Jagdgenossen sind alle Eigentümer von Grundflächen (Wald-/ Feld-/ u. Wiesengrundstücke) im Gebiet des Jagdpachtbezirks. Ausgenommen hiervon sind die Eigentümer von Grundflächen, auf denen die Jagd ruht (befriedete Bezirke). Zu den befriedeten Bezirken gehören …
Kelberg

Sitzung des Ortsgemeinderates

Am Donnerstag, dem 01.03.2018 findet um 20.15 Uhr im Gemeindehaus in Berenbach eine öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsgemeinderates statt. I. Öffentlicher Teil: 1. Einwohnerfragestunde II. Nichtöffentlicher Teil: 1. Grundstücksangelegenheiten 2. Pachtangelegenheiten Birgit Wirtz, Ortsbürgermeisterin
Kelberg

Jagdgenossenschaftsversammlung

Neuwahl des Vorstandes Die Amtszeit des Jagdvorstandes läuft am 31. März 2018 ab es werden somit Neuwahlen erforderlich. Alle Jagdgenossinnen und Jagdgenossen werden hiermit zu einer Jagdgenossenschaftsversammlung eingeladen. Jagdgenossen sind alle Eigentümer von Grundflächen (Wald-/ Feld-/ u. Wiesengrundstücke) im Gebiet des Jagdpachtbezirks. Ausgenommen hiervon sind die Eigentümer von Grundflächen, auf denen die Jagd ruht (befriedete Bezirke). Zu den befriedeten Bezirken gehören …
Kelberg

Nachruf

Am 6. Februar 2018 ist Herr Josef Reuter aus Borler nach langer schwerer Erkrankung verstorben. Der Verstorbene war 35 Jahre lang, von 1964 bis 1999, ununterbrochen Mitglied des Gemeinderates in Borler. Von 1989 bis 1999 war Herr Reuter auch 10 Jahre lang Ortsbürgermeister. Mit besonderem Einsatz und einem sehr ausgeprägten Verantwortungsbewusstsein setzte sich Herr Reuter für die Belange seiner Heimatgemeinde ein. Im Namen aller Bürgerinnen und Bürger nehmen wir auf diesem Wege Abschied und …