Titel Logo
Prümer Rundschau
Ausgabe 10/2021
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Vermessungs- und Katasteramt Westeifel-Mosel

Ortsübliche Bekanntmachung über die öffentliche Bekanntgabe der Aktualisierung des Liegenschaftskatasters

(Berichtigung der Flächenangaben)

In der Gemarkung Wawern wurden die Flächenangaben des Liegenschaftskatasters bei den nachfolgend aufgeführten Flurstücken aufgrund einer neuerlichen Auswertung des Zahlennachweises in Verbindung mit ergänzenden Vermessungen von Amts wegen durch den Fortführungsnachweis SQ 15954/2021 aktualisiert.

Flur

Flurstücke

1

2, 24, 36, 44

2

74/8, 80, 81/1, 85/4

3

21, 36, 72, 77

4

18/1, 19, 20, 25, 43, 44, 54, 84, 99

5

66, 67, 97

6

13, 14, 131, 132, 138/2

Gemäß § 10 Abs. 4 des Landesgesetzes über das amtliche Vermessungswesen (LVerm) vom 20. Dezember 2000 (GVBl. S. 572, BS 219-1) werden den Eigentümerinnen, Eigentümern und Erbbauberechtigten der Flurstücke die Änderungen im Liegenschaftskataster öffentlich bekannt gegeben. Der verfügende Teil des Fortführungsnachweises hat folgenden Wortlaut:

"Das Liegenschaftskataster ist aufgrund dieses Fortführungsnachweises zu aktualisieren"

Die Fortführungsnachweise bzw. eine Liste der betroffenen Flurstücke mit den neuen und bisherigen Flächenangaben sind in der Zeit vom 29.03.2021 bis 29.04.2021 beim Vermessungs- und Katasteramt Westeifel-Mosel, Dienstort Daun, Berliner Straße 2, 54550 Daun ausgelegt und können nach terminlicher Vereinbarung eingesehen werden.

Ansprechpartner: Karl-Heinz Berg, Telefon 06531/5017-2209.

Die Aktualisierung des Liegenschaftskatasters gilt nach § 1 Abs. 1 des Landesverwaltungsverfahrensgesetz vom 23. Dezember 1976 (GVBL. S. 308, BS 2010-3) in der jeweils geltenden Fassung in Verbindung mit § 41 Abs. 4 Satz 3 des Verwaltungsverfahrensgesetzes nach Ablauf von zwei Wochen nach dieser ortsüblichen Bekanntmachung als bekannt gegeben.

Rechtsbehelfsbelehrung

Gegen diese Verführungsmittel kann innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe Widerspruch erhoben werden. Der Widerspruch kann

1.

schriftlich oder zur Niederschrift beim Vermessungs- und Katasteramt Westeifel-Mosel, Dienstort Bernkastel-Kues, Im Viertheil 24 in 54470 Bernkastel-Kues oder

2.

durch E-mail mit qualifizierter elektronischer Signatur¹ an: vermka.wem@poststelle.rlp.de

erhoben werden.

Im Auftrag
Rolf Weingartz, Abteilungsleiter Liegenschaftskataster

Fußnote:

¹vgl. Artikel 3 Nr. 12 der Verordnung (EU) Nr. 910/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 23. Juli 2014 über elektronische Identifizierung und Vertrauensdienste für elektronische Transaktionen im Binnenmarkt und zur Aufhebung der Richtlinie 1999/93/EG (ABL. EU Nr. L257 S. 73).