Titel Logo
Prümer Rundschau
Ausgabe 12/2020
Verbandsgemeinde Prüm
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz

Ab sofort: Keine persönlichen Beratungen in Auskunfts- und Beratungsstellen

Persönliche Beratungen in ihren Auskunfts- und Beratungsstellen bietet die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz (DRV) ab sofort nicht mehr an. Die aktuelle Situation zum Corona-Virus macht das erforderlich. Das kostenlose DRV-Servicetelefon 0800 1000 480 16 ist weiterhin geschaltet. Montags bis donnerstags von 7:30 bis 18 Uhr und freitags von 7:30 bis 15:30 Uhr beantworten die Beraterinnen und Berater dringende Fragen rund um Rente, Reha oder Altersvorsorge. Anträge können per Internet über die Online-Services der DRV gestellt werden. Alle Informationen dazu gibt es auf www.drv-rlp.de

Alle, die bereits einen Termin für eine Beratung vereinbart haben, sollten der Auskunfts- und Beratungsstelle eine E-Mail schreiben (aub-stelle-trier@drv-rlp.de), dabei auf den Termin hinweisen und die Telefonnummer mitteilen. Die Beratungsstelle wird dann zurückrufen. Telefonisch ist die Auskunfts- und Beratungsstelle erreichbar unter 0651 145500.

Die DRV Rheinland-Pfalz bittet ihre Versicherten und Rentner um Verständnis für diesen Schritt, der dazu beitragen soll, die weitere Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen.

Eine Terminvereinbarung über die Verbandsgemeindeverwaltung Prüm ist aus diesen Gründen zur Zeit ebenfalls nicht möglich.