Titel Logo
Prümer Rundschau
Ausgabe 2/2020
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Nachruf

Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Prüm nehmen Abschied von ihrem ehemaligen Stadtbürgermeister

Herrn Christian Krahwinkel

der am 24. Dezember 2019 im Alter von 93 Jahren verstorben ist.

Wir trauern um einen engagierten Mitbürger, der sich über viele Jahrzehnte ehrenamtlich in den Dienst der Allgemeinheit gestellt hat.

Herr Krahwinkel war von 1991 bis 1999 ehrenamtlicher Stadtbürgermeister der Stadt Prüm.

Von 1966 bis 1989 gehörte er dem Kreistag Prüm bzw. nach der Verwaltungsreform 1970 dem Kreistag des Eifelkreises Bitburg-Prüm an.

Neben der Mitgliedschaft in verschiedenen Ausschüssen war Herr Krahwinkel in diesem Zeitraum als Vertreter des Landkreises Mitglied in der Verbandsversammlung des Zweckverbandes „Kur-Center-Prüm“.

Auf Verbandsgemeindeebene wirkte der Verstorbene von 1974 bis 1989, zunächst als Ratsmitglied, von 1979 bis 1989 in der Funktion des ehrenamtlichen 2. Beigeordneten.

Herr Krahwinkel hat sich in seinem kommunalpolitischen Wirken um Landkreis, Verbandsgemeinde und Stadt Prüm große Verdienste erworben.

Sein persönlicher Einsatz war immer am Wohl der Bürgerinnen und Bürger orientiert und auf die objektiv beste Lösung ausgerichtet. Seine Diskussionspartner schätzten seinen sachorientierten und fairen zwischenmenschlichen Umgang.

In Würdigung seines vielfältigen ehrenamtlichen Wirkens für das Gemeinwesen wurde dem Verstorbene im Jahre 1984 die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz und im Jahre 1988 das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen.

Wir danken Christian Krahwinkel für die geleisteten Dienste und werden sein Andenken in dankbarer Erinnerung bewahren.

Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.

Für die Stadt Prüm

Johannes Reuschen, Stadtbürgermeister

Für die Verbandsgemeinde Prüm

Aloysius Söhngen, Bürgermeister