Titel Logo
Prümer Rundschau
Ausgabe 26/2020
Aus Vereinen und Verbänden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Kulturwerk Weißenseifen

STRÖME DES LICHTS Natur erleben - Mythen bewegen

Ein Performance-Masken-Schattenspiel als gemeinsamer Spaziergang

Aufführung am 2. Juli 2020, von 18:00 - ca. 23:00 Uhr in Weißenseifen

Am 2. Juli erleuchtet die Künstlersiedlung Weißenseifen in einem vielseitigen künstlerischen Licht bei einer Abschlusspräsentation der 1-wöchigen Projekt-Woche STRÖME DES LICHTS. Dabei geht es um ‘Natur Erleben und Mythen bewegen‘.

Ein Team aus verschiedenen Kunstsparten entwickelt gemeinsam mit TeilnehmerInnen in der Workshop-Woche eine interaktive Aufführung in der Künstlersiedlung Weißenseifen und im umliegenden Wald. Elemente dabei sind Tanz, geformte Objekte, Masken, Stimme, Klänge, Licht und Schatten. Alle Beteiligten tauchen dann am 2. Juli in ein erzählerisches und bewegendes Natur-Erleben ein - die AkteurInnen nähern sich gemeinsam mit dem Publikum auf einem bewegenden, erzählerischen Spaziergang alten Mythen um die Geschichte des Weltenbaumes ‘YGGDRASIL‘. Es werden Lebensfäden gesponnen von einer Quelle, durch den Wald bis zu dem Skulpturen-Park der Künstlersiedlung. Der gemeinsame Gang geht auch durch das Licht und die Dämmerung in die Dunkelheit mit Schattenspielen, in denen sich Körper in neue Wesensformen wandeln. Was genau entsteht ist noch voller Überraschungen. Mit dem Projekt entstehen Zugänge für die Schönheit und die Vielfalt der Eifel als gemeinsamer Lebensraum für Menschen, Tiere, Pflanzen und auch Steine.

Treffpunkt am 2. Juli ist um 18:00 Uhr der Dorfplatz an der Dorfstraße in 54597 Weißenseifen. Der Unkostenbeitrag beträgt 18 € (Ermäßigung für Familien und Andere möglich).

Die Künstlersiedlung Weißenseifen mit dem Kulturwerk Eifel, die schon lange als Bildungsstätte für die unterschiedlichsten Formen menschlichen, künstlerischen Ausdrucks bekannt ist, bekommt damit eine lebendige Bereicherung und möchte die BewohnerInnen aus der nahen Umgebung gerne daran teilhaben lassen.

Das Projekt wird gefördert durch den Kultursommer Rheinland-Pfalz.

Informationen bei Sybille Kunkler: sybille@onlinedesign.eu oder 0160 - 96 77 10 27

Veranstaltungsort Kulturwerk (www.kulturwerk-eifel.de)