Titel Logo
Prümer Rundschau
Ausgabe 33/2020
Verbandsgemeinde Prüm
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Prümer-Land-Spaziergänge mit Gästeführerin Marita Mosebach-Amrhein

Spaziergang über den Philosophenpfad nach Dausfeld

Am Mittwoch den 19. August um 9:30 Uhr beginnt ab Hahnplatz, Haus des Gastes, Prüm ein geführter Spaziergang über den Philosophenpfad nach Dausfeld.

Dausfeld, früher ein kleines Dorf, ist heute ein Stadtteil von Prüm. Rund um den alten Dorfkern sind viele Neubauten entstanden. Erhalten ist die Dausfelder Kapelle, deren Vorplatz mit Blumen, Brunnen, Tischen und Bänken schön gestaltet wurde und zu einer Pause einlädt.

In Dausfeld geht es hinunter zur Prüm. Unter einer Eisenbahnbrücke hindurch gelangt man zu einer Fußgängerbrücke über die Prüm. Über schöne Waldwege erreicht man die Reithalle. In den Tettenbusch hinauf gilt es noch einmal eine Steigung zu bezwingen, bevor man über sacht abfallende Wege zum Adamsbrunnen und schließlich zum Ortseingang von Prüm gelangt. die Oberbergstraße führtzurück zum Zentrum.

Treffpunkt: vor dem Haus des Gastes (TI) am Hahnplatz, Prüm, 9:30 Uhr,

Dauer ca. 3 Std., Strecke: ca. 6 km, Preis 6,- € (Kinder bis 14 J. frei),

(bitte bringen Sie den Teilnehmerbeitrag abgezählt mit, um die Ausgabe von Wechselgeld zu vermeiden)

Bitte denken Sie an Getränk / Snack für unterwegs, festes Schuhwerk und Wetterangepasste Kleidung.

Hinweis: Wir sind verpflichtet, Namen, Anschrift und Telefonnummer der Gäste zu erfassen. Diese Daten sind 4 Wochen aufzubewahren und auf Verlangen des Gesundheitsamtes im Falle einer Corona-Infektion vorzulegen. Nach 4 Wochen werden die Daten vernichtet.

Es gelten die jeweils neuesten Hygiene-Richtlinien der Corona-Verordnung.

Bei Gewitter oder Sturm können die Touren kurzfristig abgesagt werden oder werden abgebrochen!

Wegen der Beschränkungen in der Corona-Krise bitten wir um vorherige Anmeldung unter Angabe der Telefonnummer: Marita Mosebach-Amrhein, E-Mail: marita.mosebach@web.de, Tel.: 06551 980066