Titel Logo
Prümer Rundschau
Ausgabe 4/2020
Verbandsgemeinde Prüm
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

VHS Prüm

Sprechstunden der Pädagogischen Leitung im Konvikt, Raum 215:

1. und 3. Donnerstag im Monat, 17:00-19:00 Uhr und nach Vereinbarung, E-mail: vhsleitung@pruem.de

Kurstermine Januar/Februar/März

10202-2 Fachvortrag:

Vorsorgevollmacht - Patientenverfügung - Rechtliche Betreuung

- in Kooperation mit dem SKFM (Sozialdienst katholischer Frauen und Männer Prüm e.V.) -

Worauf muss ich bei der Erstellung einer Patientenverfügung achten? Was versteht man unter einer Vorsorgevollmacht und was ist eigentlich der Unterschied zwischen Vollmacht und rechtlicher Betreuung? Gibt es jemanden, der sich um meine Angelegenheiten kümmert, wenn ich dies aufgrund Krankheit, Unfall oder Alters nicht mehr selber kann?

Diese und ähnliche Fragen stellen sich heute viele Menschen. Hierbei geht es um die Regelung finanzieller, medizinischer und vieler anderer Angelegenheiten bis hin zur Frage des Lebensendes.

In der Abendveranstaltung werden die einzelnen Vorsorgeregelungen, also Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung sowie die rechtliche Betreuung ausführlich vorgestellt und voneinander abgegrenzt.

Termin: Dienstag, 17. März, 19:00-20:30 Uhr in der Aula im Konvikt – Haus der Kultur, Prüm

Referent: Herr Reinhold Seiwert, Betreuungsverein SKFM Prüm e.V.

Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei. Infos unter 06551/980887.

10203-1 Erfahrungsaustausch für ehrenamtliche Betreuer, Vorsorgebevollmächtigte und sonstige Interessierte

- in Kooperation mit dem SKFM Prüm e.V. -

Vorstellung und Erfahrungsbericht aus dem Arbeitsalltag der Gemeindeschwestern plus: Impulsvortrag mit Diskussion und gegenseitigem Austausch.

Das Angebot richtet sich an alle Interessierten sowie an alle ehrenamtlichen BetreuerInnen und Bevollmächtigte, die Rat und Unterstützung in ihrer Arbeit wünschen.

Referentinnen sind die Gemeindeschwestern plus, Frau Renate Humble und Frau Edith Baur.

Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Infos unter 06551/980887 (Herr Seiwert)

Termin: Dienstag, 11. Februar, 19:00 Uhr im Kongresszentrum Prüm, Seminarraum „Karl der Große“ im 1. OG, -

Die Teilnahme ist kostenfrei.

10619-1 Glück(sgefühle) - Was ist es, was uns aufblühen lässt?

- Seminar exklusiv für Frauen -

Die Teilnehmerinnen können durch die Erkenntnisse der positiven Psychologie ihre Stärken nutzen, um glücklich und erfolgreich im Beruf und Alltag zu sein. Die Förderung der Maßnahme aus Landesmitteln für Maßnahmen zur Gleichstellung von Frau und Mann wurde beantragt.

Tagesseminar am Samstag, 14. März, 09:30-15:00 Uhr

Teilnehmerbeitrag: 25,00 €

Leitung: Eva Hitzges

20520-6 Tanzen ohne Partner

Das ADTV Tanz – und Fitnessprogramm für Erwachsene ohne Tanzpartner holt Sie aus dem Alltag.

Dieser Kurs ist Gold wert für alle, die keine Lust haben auf einsame Jogging-Runden. Teilen Sie mit anderen die Freude an Musik und Tanz: schweben beim Walzer, auspowern mit Boogie und Swing, spüren der Lebensfreude bei südamerikanischen Tänzen, die geistige Vitalität trainieren beim Line Dance. Tanzen macht Spaß, egal in welchen Alter.

10 x mittwochs, 17:30-18:30 Uhr ab 5. Februar

Teilnehmerbeitrag: 37,00 €

Leitung: Renate Neuhäuser

20705-3 Wecke den Künstler in Dir - Leinwandbilder modern, trendy und künstlerisch gestalten

Ich zeige Ihnen die verschiedenen Techniken und vermittle Ihnen die Grundkenntnisse der Farbtheorie und Gestaltung sowie Kenntnisse über das abstrakte oder auch realistische Malen. Lassen Sie sich von Vorlagen und Büchern inspirieren oder bringen Sie eigene Ideen und Vorlagen mit. Ob moderne Malerei, Landschaft, Blumen, Phantasiebilder, etc. Ihnen bietet sich eine sehr große Bandbreite an Ausdrucksmöglichkeiten. Ihrer Kreativität sind sozusagen keine Grenzen gesetzt.

Es werden keine Vorkenntnisse benötig. Der Kurs richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene.

Kinder unter 9 Jahren können in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen.

Tages-Workshop am Samstag, 29. Februar, 10:00-17:30 Uhr (1/2 Std. Pause)

Teilnehmerbeitrag: 21,50 €

Leitung: Gabi Peters

21001-1 Goldschmieden nach eigenem Entwurf - Schwerpunkt Silberverarbeitung

Einsteiger erlernen die Grundtechniken wie Sägen, Feilen, Biegen, Löten und Schmieden. Fortgeschrittene vertiefen und erweitern das bereits vorhandene Wissen und erlernen zusätzliche Techniken. Kreative Gestaltung und handwerkliches Arbeiten ermöglichen die Fertigstellung eines individuellen Schmuckstücks.

Weitere Infos unter diana.prokot@euphonynet.be.

1 x 4 und 1 x 7 Z-Std., freitags, 17:00-21:00 Uhr und samstags, 10:00-17:30 Uhr am 24./25. Januar

Teilnehmerbeitrag: 75,00 € plus Werkzeugkosten und Grundmaterial

Leitung: Diana Prokot

21110-1 Einführung in die digitale Bildbearbeitung

Anhand von Beispielen werden die wichtigsten Bildbearbeitungswerkzeuge und Spezialeffekte behandelt. Ebenfalls wird die Datensicherung und die Präsentation von Bildern ein Thema sein.

Teilnahmevoraussetzung: Umgang mit dem PC und den Windows-Programmen.

Termin: Samstag, 14. März, 09:00-15:30 Uhr (1/2 Std. Pause)

Teilnehmerbeitrag: 48,00 €

Leitung: Rolf Ademes

21362-1 Ukulele Workshop - Aufbaukurs

Die Ukulele hat uns schon viel Spaß bereitet und wir werden in diesem Kurs die Lied-Begleitung weiter ausbauen und neue Spieltechniken üben. In der Auswahl von Stilrichtungen sind wir ganz offen. Die Freude am gemeinsamen Spielen und eine gute Grundlage zur eigenen weiteren Übung sind Ziel des Workshops.

Der Kurs baut auf dem ersten Ukulele Workshop auf. Ein Einstieg ist aber problemlos möglich, wenn bereits Vorkenntnisse mit anderen Instrumenten, insbesondere Gitarre, vorhanden sind.

4 x dienstags, 19:30-21:00 Uhr ab 21. Januar

Teilnehmerbeitrag: 20,00 €

Leitung: Boris Siuda

30104-1 Progressive Muskelentspannung

Die progressive Muskelentspannung nach Edmund Jacobson ist eine effektive, leicht erlernbare Entspannungsmethode. Die systematische An- und Entspannung der Muskulatur verhilft dazu, dass allgemeine Körpergefühl zu verbessern.

6 x dienstags, 19:15-20:45 Uhr ab 4. Februar

Teilnehmerbeitrag: 27,60 €

Leitung: Anja Theis

30205-3 Pilates - Aufbaukurs

Im Aufbaukurs werden die erlernten Übungen erweitert, neue Übungen erarbeitet und die Technik verfeinert.

Pilates-Grundkenntnisse sind Teilnahmevoraussetzung.

10 x montags, 10:00-11:00 Uhr ab März

Teilnehmerbeitrag: 30,70 €

Leitung: Janina Hontheim

30206-5 Pilates - Aufbaukurs

10x donnerstags, 16:00-17:00 Uhr ab 27. Februar

Teilnehmerbeitrag: 30,70 €

Leitung: Janina Hontheim

30210-2 Fitness-Training für Frauen

Durch rhythmische Bewegungen mit motivierender Musik wird Koordinationsfähigkeit geübt und Ausdauer trainiert. Funktionelle, wirbelsäulenschonende Übungen kräftigen die gesamte Muskulatur, insbesondere Problemzonen Bauch, Beine, Po. Wohltuende Dehnübungen runden das Programm sinnvoll ab.

14 x mittwochs, 18:30-19:30 Uhr ab 4. März

Teilnehmerbeitrag: 33,60 €

Leitung: Marlene Wanken

30211-2 Fitness-Training für Frauen

14 x mittwochs, 19:30-20:30 Uhr ab 4. März

Teilnehmerbeitrag: 33,60 €

Leitung: Marlene Wanken

30213-3 Fitness für Männer und Frauen (in Bleialf)

Das Bewegungsprogramm nach ausgewählter Musik bringt den Kreislauf in Schwung, kräftigt und dehnt die Muskulatur, optimiert die Beweglichkeit und schult die Körperwahrnehmung. Ziel des Kurses ist ein gesundes Wohlbefinden.

13 x montags, 19:00-20:00 Uhr ab 2. März

Teilnehmerbeitrag: 31,20 €

Leitung: Katja Knauf

30215-1 Fitness für Männer und Frauen (in Pronsfeld)

Das Bewegungsprogramm nach ausgewählter Musik bringt den Kreislauf in Schwung, kräftigt und dehnt die Muskulatur, optimiert die Beweglichkeit und schult die Körperwahrnehmung.

14 x donnerstags, 20:30-21.30 Uhr ab 27. Februar

Teilnehmerbeitrag: 33,60 €

Leitung: Katja Knauf

30214-2 Fitness für Frauen (in Pronsfeld)

Das Bewegungsprogramm für Frauen nach ausgewählter Musik bringt den Kreislauf in Schwung, kräftigt und dehnt die Muskulatur, optimiert die Beweglichkeit und schult unsere Körperwahrnehmung.

14 x donnerstags, 19:30-20:30 Uhr ab 27. Februar

Teilnehmerbeitrag: 33,60 €

Leitung: Katja Knauf

30221-2 Tanz Dich fit! (in Rommersheim)

Line-Dance, Round und internationale Folklore sorgen für Kondition, Training der grauen Zellen und gute Stimmung.

8 x dienstags, 18:00-19:30 Uhr (14-tägig) ab 10. März

Teilnehmerbeitrag: 36,80 €

Leitung: Maria Weber

30225-3 Zumba® - Fitness

Bei diesem Kurs handelt es sich um eine leichtere Version von Zumba®-Fitness. Angesprochen sind Insbesondere Sport-/Tanzanfänger, die sich unabhängig vom Alter nach lateinamerikanischen Rhythmen mit Spaß bewegen möchten.

10 x dienstags, 18:45-19:45 Uhr ab 4. Februar

Teilnehmerbeitrag: 36,00 €

Leitung: Daniela Becker

30232-4(5) Aqua-Power (in Gondelsheim)

Das effektive Ganzkörpertraining dient der Steigerung der allgemeinen Fitness und Beweglichkeit. Zu passender Musik werden verschiedene Übungen durchgeführt, die unterschiedliche Muskelgruppen ansprechen. Teilnehmen kann grundsätzlich jeder, der Spaß an Bewegung im Wasser hat. Die Intensität des Trainings kann individuell angepasst werden, eine gewisse Grundfitness sollte aber jeder mitbringen. Wer Lust auf „auspowern“ im Wasser hat, ist hier genau richtig.

Bedingt durch die Wassertiefe ist eine Teilnahme nur ab einer Körpergröße von mindestens 1,60 m möglich.

10 x dienstags, 18:00-19:00 Uhr (19:30-20:30 Uhr) ab 10. März

Teilnehmerbeitrag: 84,00 €

Leitung: Viviane Neumann

30508-1 Vegetarische Küche

In der vegetarischen Küche wird auf Fleisch und Fisch verzichtet. Alternativen werden aufgezeigt und Sie bekommen wertvolle Hinweise für eine ausgewogene und gesunde vegetarische Ernährung. Gemeinsam bereiten wir abwechslungsreiche und schmackhafte Gerichte zu.

2 x montags, 18.00-21.00 Uhr ab Ende März

Teilnehmerbeitrag: 18,40 € plus Zutatenumlage

Leitung: Christine Kohl

30515-1 Grundkurs Motivtorten herstellen - vom einfachen Kuchen zum Kunstwerk!

Eine Motivtorte als Geschenk zur Hochzeit, Taufe, Geburtstag oder für die eigene Festtafel ist etwas ganz besonderes. In diesem Kurs lernen Tortenkunst-Anfänger direkt in der Praxis was es mit Isoliertechnik, Ganache, CMC, Fondant und Blütenpaste auf sich hat und wie man mit den nötigen Tipps und Tricks eine Torte zaubert, die den Beschenkten oder die eigenen Gäste in Staunen versetzt.

Termin: Samstag, 29. Februar, samstags, 10:00-17:00 Uhr

Teilnehmerbeitrag: 21,50 € plus Zutatenumlage

Leitung: Erika Plattes-Krämer

30605-1 Naturbezogene Meditation: Natur und wir

Wir betrachten die Natur und uns selbst gerne als voneinander getrennte Welten. Dabei sind wir untrennbar miteinander verwoben. Die Naturmeditation kann uns helfen die äußere, und damit auch unsere innere Natur, wieder wahrhaft wahrzunehmen und in Einklang mit uns selbst zu kommen.

Im Kurs werden zunächst grundlegende Meditationstechniken kennengelernt (Sitzmeditation, Stehmeditation, Atemmeditation). Darauf aufbauend werden Meditationstechniken mit Naturobjekten, Geräuschen und Naturimpressionen vermittelt. Der inneren Haltung bei der Meditation sowie dem Nachspüren von Meditationserfahrungen in der Gruppe kommt dabei eine wichtige Rolle zu.

Die gelernten Techniken können von den Teilnehmern selbständig weiter vertieft und als Grundlage für weiterführende Meditationserfahrungen genutzt werden.

Der Kurs ist für Meditationseinsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

6 x freitags, 16:00-17:30 Uhr ab 24. Januar

Teilnehmerbeitrag: 27,60 €

Leitung: Jan-Sören Haas

50101-1 Computer kompakt

Sie haben einen Windows-Computer und sind kein <Profi>, haben Probleme mit dem Speichern von z. B. Bildern und ihnen fehlt das Gefühl, den Computer im Griff zu haben. Dann sind sie hier genau richtig. An drei Tagen erlernen sie das nötige Know-how.

Themen: Grundlagen in MS-Word, MS-Excel, Windows 10, Speichern/Organisieren, Internet.

20 U-Std. an 3 Tagen, donnerstags/freitags, 09:00-12:30 Uhr und 13:30-15:30 Uhr, samstags, 09:00-13:00 Uhr ab 27. Februar

Teilnehmerbeitrag: 120,00 €

Leitung: Harald Palms

50104-1 Computer kompakt - Aufbaukurs

Der Kurs vermittelt Ihnen vertiefende Kenntnisse im Umgang mit der Textverarbeitung Word, der Tabellenkalkulation Excel, dem Betriebssystem Windows und dem Internet. Der Kurs setzt gewisse Grundfertigkeiten im Umgang mit einem Computer voraus.

20 U-Std. an 3 Tagen, donnerstags/freitags,09:00-12:30 Uhr und 13:30-15:30 Uhr, samstags, 09:00-13:00 Uhr ab 12. März

Teilnehmerbeitrag: 120,00 €

Leitung: Harald Palms

50135-1 Einführung in Excel

Teilnahmevoraussetzung: PC-Grundkenntnisse

Den Teilnehmer/innen werden Kenntnisse über die Leistungsfähigkeit, Einsatzmöglichkeiten und Grundfunktionen eines typischen Tabellenkalkulationsprogramms vermittelt.

8 x dienstags, 18:30-21:30 Uhr ab März/April

Teilnehmerbeitrag: 192,00 €

Leitung: Kerstin Ewertz

50137-1 Datenverwaltung mit MS-Access

In vielen Arbeitsbereichen sind Datenbanken ständige Begleiter bei der Bewältigung der täglichen Arbeit. Lernen Sie ein Datenbanksystem zu verstehen und zu nutzen. Lerninhalte: Tabellen mit Datenfeldern anlegen, Daten erfassen, ändern, löschen, Daten auswerten, Eingabeformulare erstellen, Datenlisten drucken und, und, und.

Der Kurs richtet sich an jeden, der Microsoft Access erlernen möchte. Kenntnisse von Access werden nicht vorausgesetzt, jedoch Grundfertigkeiten im Umgang mit einem Computer.

5 x mittwochs, 18:00-21:00 Uhr ab 4. März

Teilnehmerbeitrag: 120,00 €

Leitung: Harald Palms

50301-1 3D-CAD mit Inventor - Basiskurs

Autodesk Inventor ist ein leistungsfähiges und modernes parametrisches 3D-Programm für die Konstruktion im Maschinenbau.

Steigen Sie ein in die Welt der 3D-Kontstruktion mit Inventor. Im praxisnahen Unterricht wird die Benutzeroberfläche erklärt und über die geeignete Projektstruktur informiert. Sie erfahren, wie man Einzelteile modelliert und wie Sie aus Einzel- und Normteilen Baugruppen zusammenstellen.

Schließlich lernen Sie auch im Detail, wie Sie aus den modellierten Einzelteilen und Baugruppen normgerechte 2D-Zeichnungen für die Fertigung und Montage erzeugen.

10 x mittwochs, 18:00-21:00 Uhr ab Februar

Teilnehmerbeitrag: 240,00 €

Leitung: Bruno Hemmerling

50802-1 Mit Kindern im Gespräch - Qualifizierung für sprachliche Bildung in Rheinland-Pfalz

- Fortbildung für ErzieherInnen

Sprache ist das zentrale Mittel für Menschen, Beziehungen zu ihrer Umwelt aufzubauen und diese dadurch zu verstehen. Sprachliche Bildung und Förderung werden somit als eine dauerhafte, zentrale Aufgabe während der gesamten Kindergartenzeit verstanden und richten sich in diesem Sinne an alle Kinder.

Zusätzlich zu einer alltagsintegrierten Sprachförderung in der Kindertagesstätte, die mit Eintritt in die Einrichtung beginnt, fördert das Land Rheinland-Pfalz gezielte Sprachfördermaßnahmen. Um landesweit zu gewährleisten, dass die Sprachfördermaßnahmen auf einem qualitativ hohen Niveau durchgeführt werden, wurde angepasst an wissenschaftliche Erkenntnisse ein neues Qualifizierungskonzept zur Ausbildung von Sprachförderkräften entwickelt. „Mit Kindern im Gespräch“ ist ein Qualifizierungskonzept für eine Sprachbildung und -förderung mit Fokus auf der Verbesserung der Interaktionsqualität.

9 x 8 Unterrichtsstunden, samstags, 9.00-16.30 Uhr ab 8. Februar

Teilnehmerbeitrag: 180,00 €

Leitung: Alexander Mühlhan, Katrin Mühlhan

Weitere Infos und Anmeldung bis spätestens eine Woche vor Kursbeginn bei der VHS-Geschäftsstelle sowie unter www.vhs.pruem.de.