Titel Logo
Prümer Rundschau
Ausgabe 4/2021
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Aktivitäten an Karneval für die Pronsfelder Kinder

Liebe Pronsfelder Kinder!

Karneval fällt dieses Jahr auch für uns zum ersten Mal aus.

Durch die derzeitigen Corona Bestimmungen kann nicht von Haus zu Haus am „Fetten Donnerstag“ geheischt also gegangen werden. Aber die Kinder sollen trotzdem nicht zu kurz kommen.

Wir, der KV „Echte Fründe“, hatten jedes Jahr viel Spaß, für Euch den Kinderkarneval auszurichten.

In diesem Jahr wollen wir auch bekanntgeben, dass es in Zukunft einen neuen Karnevalsverein geben wird und dieser wird ab dem kommenden Jahr auch die Organisation des Kinderkarnevals übernehmen.

Wir möchten uns für all die Jahre (2 Jahrzehnte) herzlich bei Allen bedanken. Ihr seid immer ein tolles Publikum bzw. tolle Akteure gewesen.

Persönlich möchten wir uns noch bei unseren Freunden bedanken, ohne sie hätten wir das nicht alleine stemmen können. 21 Leute, die Hand in Hand gearbeitet haben. Ihr seid die Besten.

Zum Abschied haben wir uns noch etwas Besonderes einfallen lassen:

Wir werden Kleinigkeiten verpacken und diese an Kinder verschenken. Jedes Kind bekommt dann ein Geschenk am „Fetten Donnerstag“ nach Hause geliefert.

Wer ein Geschenk haben möchte, meldet sich bitte per E-Mail oder Telefon bei Doris.Heinen@t-online.de (Tel. 015115216452) oder k.a.puenktchen@t-online.de (Tel. 01751586163) bis zum 05.02.2021.

An dieser Stelle danke an alle Sponsoren aus Pronsfeld und aus Habscheid.

Wir hoffen alle, dass die Session 2021/22 wieder stattfindet und wir uns alle gesund wiedersehen werden.

Bis dahin bleibt alle gesund

Liebe Grüße
KV „Echte Fründe“
Doris Heinen, Anita Kisters und das ganze Team

Liebe Jecken,

zusätzlich gibt es dieses Jahr noch ein Karnevalswichteln. Ihr könnt einem anderen Kind an Weiberdonnerstag eine Freude machen mit einer selbst befüllten Tüte. Ob Süßigkeiten, Luftballons oder etwas gebasteltes… je bunter desto besser.

Eure Adresse gebt Ihr bitte bis zum 31.01.2021 bei Jeanett Lafleur ab oder eine WhatsApp an 015174306160.