Titel Logo
Prümer Rundschau
Ausgabe 41/2020
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Nachruf

Die Bürgerinnen und Bürger der Ortsgemeinde Oberlauch nehmen Abschied von ihrem ehemaligen Ortsbürgermeister

Herrn Heinrich Schifferings

der am 29. September 2020 im Alter von 87 Jahren verstorben ist.

Herr Schifferings war von 1974 bis 2004 Ortsbürgermeister seiner Heimatgemeinde Oberlauch, nachdem er bereits von 1969 bis 1974 Mitglied im Gemeinderat war.

Darüber hinaus war der Verstorbene von 1986 bis 2010 im Jagdvorstand der Jagdgenossenschaft Oberlauch vertreten.

Von 1954 bis zum altersbedingten Ausscheiden 1993 war Herr Schifferings aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Oberlauch. In Anerkennung seiner Verdienste wurde ihm 1979 das Silberne und 1990 das Goldene Feuerwehr-Ehrenzeichen verliehen.

Ebenso wurde er 1989 für 20 Jahre Ratsmitgliedschaft und 1999 für 25 Jahre Tätigkeit als Ortsbürgermeister durch Urkunden des Gemeinde- und Städtebundes geehrt.

Herr Schifferings hat sich in seinen Ehrenämtern mit Umsicht und Tatkraft für die Interessen der Ortsgemeinde und der Allgemeinheit eingesetzt.

Sein Wissen, seine Charakterfestigkeit und Geradlinigkeit machten ihn zu einer allseits geachteten und anerkannten Persönlichkeit.

Die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Oberlauch sind dem Verstorbenen für seine uneigennützige Tätigkeit zum Wohle der Allgemeinheit zu Dank verpflichtet. Sein Andenken werden wir in Ehren halten.

Unser besonders Mitgefühl gilt seiner Ehefrau und seiner Familie.

Für die Ortsgemeinde Oberlauch

Arno Meyer, Ortsbürgermeister

Für die Verbandsgemeinde Prüm

Aloysius Söhngen, Bürgermeister

Alexander Thiel, Wehrleiter

Für die Freiwillige Feuerwehr Oberlauch

Markus Schneider, stellvertretender Wehrführer

Für die Jagdgenossenschaft Oberlauch

Markus Schneider, Jagdvorsteher