Titel Logo
Prümer Rundschau
Ausgabe 9/2018
Verbandsgemeinde Prüm
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

VHS Prüm

Sprechstunden der Pädagogischen Leitung im Konvikt, Raum 215:

1. und 3. Donnerstag im Monat, 17.00-19.00 Uhr und nach Vereinbarung, E-mail: vhsleitung@pruem.de

Kurse ab März:

10080-1 Wege zu mehr Gelassenheit

Seminar für Frauen, die bei den täglichen Anforderungen - ob privat, beruflich und/oder politisch engagiert - souverän und gelassen(er) reagieren und handeln wollen.

Jede Teilnehmerin kann sich aus der bunten Palette von Möglichkeiten, ihren persönlichen, individuellen Weg zu mehr Gelassenheit wählen.

- Was ist mein Schlüssel zu mehr Gelassenheit?

- Was gibt mir Kraft?

- Was ist mir wichtig?

Selbst der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt und für jeden Weg gibt es wirksame Miniübungen…

Das Seminar wird bezuschusst aus Landesmitteln zur Förderung von Maßnahmen zur Gleichstellung von Frau und Mann.

Tagesseminar (6 U-Std.) am Samstag, 24. März, 09:30-15:00 Uhr

Teilnehmerbeitrag: 25,00 €

Leitung: Eva Hitzges

10510-2 Wer entscheidet für mich, wenn ich nicht mehr kann?

Vorsorgevollmacht - Patientenverfügung - Rechtliche Betreuung

- in Kooperation mit dem SKFM (Sozialdienst katholischer Frauen und Männer Prüm e.V.) -

Auf Grund von Krankheit, Unfall oder Alter sind viele Menschen nicht mehr in der Lage, ihr Leben und ihren Alltag selber zu organisieren. Doch wer regelt dann die finanziellen Angelegenheiten des erkrankten Menschen? Wer vertritt dessen Rechte gegenüber Behörden, Ärzten oder Pflegeheimen? Wer stellt Anträge, wer kann für ihn "unterschreiben"?

In der Abendveranstaltung werden die möglichen Lösungen mit ihren jeweiligen Vor- und Nachteilen ausführlich vorgestellt und voneinander abgegrenzt.

Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei. Infos unter 06551/98088 (Herr Seiwert)

Termin: Dienstag, 20. März, 19:00-20:30 Uhr

20510-7 Wecke den Künstler in Dir - Leinwandbilder modern, trendy und künstlerisch gestalten

Es werden keine Vorkenntnisse benötig. Der Kurs richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene.

Kinder unter 9 Jahren können in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen.

Tages-Workshop, am Samstag, 24. März, 10:00-17:30 Uhr

Teilnehmerbeitrag: 21,50 €

Leitung: Gabi Peters

20802-3 Schnupperkurs Gitarre - 2. Teil

Fortführung der im 1. Teil vermittelten Kenntnisse

5 x montags, 18:00-19:30 Uhr ab 5. März

Teilnehmerbeitrag: 27,50 €

Leitung: Therese Müller

20921-1 Tanzkurs - Aufbaukurs

Aufbauend auf den Anfängerkurs wiederholen und vertiefen wir Bekanntes. Dazu erlernen wir zu Musik aus aller Welt noch mehr elegante Figuren, die Sie auf dem Parkett gut aussehen lassen.

10 x mittwochs, 18:30-20:00 Uhr ab 7. März

Teilnehmerbeitrag: 55,00 €

Leitung: Neuhäuser Renate

21102-3 Fotoworkshop

Teilnahmevoraussetzung: Grundkurs Fotografie oder vergleichbare Kenntnisse

Der Workshop ist als Aufbaukurs für die Digitalfotografie ausgelegt.

Termin: Samstag, 10. März, 09:00-15:30 Uhr (1/2 Std. Pause)

Teilnehmerbeitrag: 48,00 €

Leitung: Rolf Ademes

21110-2 Einführung in die digitale Bildbearbeitung

Anhand von Beispielen werden die wichtigsten Bildbearbeitungswerkzeuge und Spezialeffekte behandelt. Ebenfalls wird die Datensicherung und die Präsentation von Bildern ein Thema sein.

Teilnahmevoraussetzung: Umgang mit dem PC und den Windows-Programmen.

Inhalte: Grundlagen der Bildbearbeitung, Basis- und Grundfunktionen eines Bildbearbeitungsprogramms (am Beispiel Adobe Photoshop), eigene Übungen an Beispielfotos.

Termin: Samstag, 17. März, 09:00-15:30 Uhr (1/2 Std. Pause)

Teilnehmerbeitrag: 48,00 €

Leitung: Rolf Ademes

21314-1 Klöppeln - eine alte Handarbeit

Klöppeln ist eine sehr filigrane, kunstvolle Handarbeit, die durch das Drehen und Kreuzen von vier Fäden oder zwei Klöppelpaaren entsteht. Anfänger werden mit den Klöppelmaterialien und der Handhabung vertraut gemacht. Grundtechniken werden erlernt und erste Klöppelmuster ausgearbeitet. Fortgeschrittene vertiefen ihre Kenntnisse, lernen andere Spitzenarten kennen, klöppeln diese nach und versuchen sich an eigenen Entwürfen.

5 x donnerstags, 18:30:21:30 Uhr ab 8. März

Teilnehmerbeitrag: 46,00 € plus Material

Leitung: Bärbel Ries

21401-2 Nähen für Anfänger und Wiedereinsteiger

Entdecken Sie Ihr neues Hobby oder frischen Sie Ihre Nähkenntnisse auf. Nähen Sie unter fachlicher Anleitung aus tollen Stoffen z. B. Ihr Lieblingsshirt, Rock oder Hose.

6 x montags, 19:00-21:15 Uhr ab 5. März

Teilnehmerbeitrag: 50,40 €

Leitung: Renate Post

30109-3 Yoga für Fortgeschrittene

- für Teilnehmer, die bereits längere Zeit geübt haben

10 x donnerstags, 10:00-11.30 Uhr ab 8. März

Teilnehmerbeitrag: 46,00 €

Leitung: Helga Esch

30122-3 Feldenkrais - Bewusstheit durch Bewegung

In der Feldenkrais-Arbeit erkunden wir in sanften Bewegungsabläufen unsere Gewohnheiten und lernen auf spielerische Weise neue Bewegungsmöglichkeiten kennen.

12 x freitags, 10:30-11:30 Uhr ab 2. März

Teilnehmerbeitrag: 52,80 €

Leitung: Gertrud Roskoni-Dores

30201-3 Pilates - Aufbaukurs

Im Aufbaukurs werden die erlernten Übungen erweitert, neue Übungen erarbeitet und die Technik verfeinert.

Pilates-Grundkenntnisse sind Teilnahmevoraussetzung.

12 x montags, 10:00-11:00 Uhr ab 5. März

Teilnehmerbeitrag: 36,80 €

Leitung: Janina Hontheim

30210-2 Tanz Dich fit! (in Rommersheim)

Line-Dance, Round und internationale Folklore sorgen für Kondition, Training der grauen Zellen und gute Stimmung.

8 x dienstags, 18.00-19.30 Uhr (14-tägig) ab 6. März

Teilnehmerbeitrag: 36,80 €

Leitung: Maria Weber

30234-3 Zumba® - Einsteigerkurs

Bei diesem Kurs handelt es sich um eine leichtere Version von Zumba Fitness, die sich insbesondere an Sport-/Tanzanfänger wendet sowie an Schwangere, Personen mit Übergewicht/Gelenkproblemen oder einfach Menschen unabhängig vom Alter, die sich mit Spaß bewegen möchten. Die lateinamerikanischen Rhythmen sind auch hier präsent, aber in langsamerem Tempo und mit einfacheren Schritten.

10 x dienstags, 18:45-19:45 Uhr ab 6. März

Teilnehmerbeitrag: 36,00 €

Leitung: Daniela Becker

30237-3 Sambuca-R-Bootcamp

Pulsierende Beats, fordernde Trainingsintervalle und eine einmalige Gruppendynamik - das ist Sambuca-R-Bootcamp.

Bei Sambuca liegt der Focus auf Kraftübungen und Ausdauer. Mit Squats, Lunges und Gifts wird die Muskulatur auf das kommende Programm vorbereitet: Fire up, auf Tempo ausgelegte High Intensive Intervalle. Es gibt aktive Erholungsphasen; aber dennoch bleibt man weiterhin richtig in Bewegung.

Der Kurs eignet sich für Menschen, die weniger auf choreographische Elemente, dafür aber auf auspowernde Workouts stehen.

12 x donnerstags, 19:00-20:00 Uhr ab 22. März

Teilnehmerbeitrag: 49,20 €

Leitung: Ramona Braun

30239-3 Latino Dance - Workout

- Tanzen ohne Partner zu lateinamerikanischen Rhyhtmen

Beim Latin Dance handelt es sich um eine Kombination der Schritte aus Salsa, Chachache, Merengue und Samba. Die Kombination ist nahezu perfekt, um Tanz und Fitnesstraining zu kombinieren.

Latin Dance ist ideal für die Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems und die Verbesserung der Koordinationsfähigkeit und Balance. Es macht einfach Spaß und ist nicht nur für Frauen geeignet.

12 x donnerstags, 17:15-18:15 Uhr ab 15. März

Teilnehmerbeitrag: 43,20 €

Leitung: Ramona Braun

30403-1 Die "Milchen" in der Homöopathie

Als Dr.Samuel Swan (1814-1893) seinerzeit die homöopathisch aufbereiteten Milchen in die Homöopathie eingeführt hat, war die Skepsis seiner Kollegen groß. Das änderte sich erst, als allgemein begriffen wurde, dass die Milch als Hauptnahrungsmittel am Anfang unseres Lebens ein wichtiger Baustein für unsere Entwicklung darstellt. Das Stillen stellt die erste Verbindung zwischen Mutter und Kind her. So kommt es, dass Themen wie z.B. Konflikte mit Mutter/Schwiegermutter, Abneigung aber auch Verlangen von Milch- und Milchprodukten, starkes Verlangen nach Nuss-Nougat-Cremes, Beschwerden, die seit dem Abstillen auftraten, Trennungsängste, gestörter Wärmehaushalt oder auch Aggressionen zur Verschreibung einer Milch führen können.

Wenn jetzt Ihre Neugier geweckt wurde, sind Sie in diesem Kurs richtig.

6 x dienstags, 18:00-19:30 Uhr ab 13. März

Teilnehmerbeitrag: 27,60 €

Leitung: Gabriele Weißenfeld

41901-1 Russisch I

- für Teilnehmer ohne Vorkenntnisse

Dieser Kurs richtet sich an alle Interessierten der russischen Sprache, die ohne Vorkenntnisse einen Basiswortschatz zur einfachen Kommunikation für Alltag, Beruf und Urlaub aufbauen wollen. Das Verstehen und Sprechen soll dabei im Vordergrund stehen. Wir werden außerdem die kyrillischen Buchstaben lesen und schreiben lernen und kulturelle Einblicke in das Land der Extreme gewinnen.

10 x mittwochs, 18:00-19:30 Uhr ab März

Teilnehmerbeitrag: 50,00 €

Leitung: Naemi Pargaliauskis

Berufliche Fortbildung

50602-1 Vorbereitungslehrgang zum Bilanzbuchhalter / zur Bilanzbuchhalterin

- in Kooperation mit der IHK Trier -

Der Lehrgang schließt nach ca. 3 Jahren mit der bundeseinheitlichen Bilanzbuchhalterprüfung ab.

Unterrichtszeiten sind samstags, 08:00-13:00 Uhr ab 22. September 2018 in Prüm

Informationen und Anmeldung: IHK-Bildungszentrum, Frau Schoppet,Tel. 0651/9777-754, biz@trier.ihk.de

50804-1 Fachkraft für Frühpädagogik

Die pädagogische Arbeit mit Kindern unter drei Jahren gewinnt in den Kindertagesstätten mehr und mehr an Bedeutung, seit in Rheinland-Pfalz der Rechtsanspruch für Zweijährige und der bundesweite Betreuungsanspruch für einjährige Kinder gilt.

Die Fachkräfte in den Einrichtungen brauchen viel Wissen, Einfühlungsvermögen und Reflexion um mit den Kindern dieser Altersgruppe gut und sicher arbeiten zu können.

Diese Weiterbildung verknüpft wissenschaftliche Erkenntnisse und bewährte Praxis. Ziel ist es dabei, im gemeinsamen Arbeiten und Reflektieren die Handlungstätigkeit zu stärken, Fachkenntnisse in zentralen Entwicklungsbereichen zu erweitern sowie Anregungen für die Gestaltung des pädagogischen Alltags zu geben.

Dieses Weiterbildungsangebot eröffnet den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kindertagesstätten die Möglichkeit, ihre berufliche Praxis zu reflektieren und weiter zu entwickeln sowie neue Perspektiven für ihr berufliches Handeln zu finden.

Die Inhalte der Qualifizierung richten sich seit 2015 nach den neuen Förderbereichen der Kita!plus.

Termine:

Modul 1: 06.08.-08.08.2018

Modul 2: 15.10.-17.10.2018

Modul 3: 07.01.-09.01.2019

Modul 4: 04.03.-06.03.2019

Modul 5: 13.05.-15.05.2019

Modul 6: 02.09.-03.09.2019

Modul 7: 04.11.-05.11.2019

Abschlusstag: 13.01.2020

Anmeldeschluss: 13.07.2018

Teilnehmerbeitrag: 620,00 € (vorbehaltlich der Förderung durch das Land RLP)

Leitung: Karl Haucke

Weitere Infos und Anmeldung bei der VHS-Geschäftsstelle sowie unter www.vhs.pruem.de.