Titel Logo
Prümer Rundschau
Ausgabe 9/2021
Verbandsgemeinde Prüm
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Öffentliche Mahnung

An die Zahlung der am 01.03.2021 fälligen

Grundsteuern sowie sämtliche mit dem Steuer- und Abgabenbescheid festgesetzten Nebenabgaben

wird erinnert.

Wir bitten, diese Forderungen -soweit sie nicht gestundet sind oder keine SEPA-Lastschriftaufträge vorliegen- bis spätestens 11.03.2021 an die Verbandsgemeindekasse Prüm zu überweisen.

SEPA-Lastschriften werden von uns nur durchgeführt, wenn ein solcher Hinweis auf dem Steuerbescheid ersichtlich ist.

Ist die Zahlung nicht bis zum vorgenannten Termin erfolgt, müssen wir die Rückstände unter Berechnung der gesetzlich vorgeschriebenen Gebühren zwangsweise einziehen.

Bei Banküberweisung muss der Betrag spätestens an dem obengenannten Tag der Kasse portofrei zugegangen sein. Die Überweisung muss daher rechtzeitig, in der Regel mindestens zwei Tage vorher, erfolgen.

Diese öffentliche Mahnung findet ihre Rechtsgrundlage im Landesverwaltungsvollstreckungsgesetz von Rheinland-Pfalz.

Prüm, den 01.03.2021
Verbandsgemeindekasse Prüm
als Vollstreckungsbehörde