Titel Logo
Mitteilungsblatt für den Bereich der Verbandsgemeinde Daun
Ausgabe 11/2020
Amtliche Bekanntmachungen und Mitteilungen für die Ortsgemeinden und die Stadt
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Auszug aus der Niederschrift der Sitzung des Ortgemeinderates vom 13.02.2020

Beratung und Beschlussfassung über die Zustimmung der Ortsgemeinde zur 9. Änderung des Flächennutzungsplanes der Verbandsgemeinde Daun gemäß § 67 Abs. 2 GemO

Dem Flächennutzungsplan der Verbandsgemeinde Daun wurde zugestimmt.

Beschlussfassung und Erstellung eines Nutzervertrages, einer Entgeltordnung und der Anlage zur Entgeltordnung für das Gemeinde- und das Schützenhaus

Die oben genannten Dokumente wurden vom Ortsgemeinderat ausführlich diskutiert und einige Änderungen vorgenommen. Danach wurden die Nutzungsverträge, Entgeltordnungen sowie die dazu gehörenden Anlagen beschlossen.

Mitteilung des Ortsbürgermeisters, Verschiedenes

Aus Einnahmen von Grundstücksverkäufen im IGP im Jahr 2018 entfallen auf die Ortsgemeinde Nerdlen 43.000,00 Euro.

Die regelmäßigen Sicherheitskontrollen durch die Mitglieder des Ortsgemeinderates auf den beiden Spielplätzen der Ortsgemeinde wurden begonnen und finden derzeit 14-tägig statt. Ein Termin für die jährliche Prüfung der beiden Spielplätze im Ortsgebiet durch einen Sachverständigen wird zeitnah von der Verbandsgemeindeverwaltung anberaumt.

Die Übergabe des Schützenhauses an die Ortsgemeinde Nerdlen hat zwischenzeitlich stattgefunden. In diesem Zusammenhang findet am 04.03.2020 um 18 Uhr eine Arbeitssitzung des Ortsgemeinderates im Schützenhaus statt. Thema: Festlegung notwendiger baulicher Maßnahmen.

Über mögliche Projekte für einen Förderantrag bei Innogy soll in der nächsten Sitzung des Ortsgemeinderates entschieden werden.

Der Ortsgemeinderat beschloss, sich dem Thema "Zukünftige Dorfentwicklung" anzunehmen. Zur Vorbereitung eines Bürgertreffens wird der Ortsgemeinderat eine Sammlung von möglichen Themen erarbeiten. Die Einladung zu dieser Sitzung erfolgt durch den Ortsbürgermeister. Eine Teilnahme an dem Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" ist vorerst nicht geplant.

Es wurde über die Aufstellung eines "öffentlichen Bücherschranks" am Gemeindehaus diskutiert.

Die Aushangtafel am Backes ist defekt. Eine neue Tafel soll an der Stirnseite des Gemeindehauses angebracht werden.

Anfragen und Wünsche

Der Kinderspielplatz "Am Berg" soll durch einen Zaun in Richtung Lieserufer abgesichert werden. Diese Maßnahme kann zusammen mit der notwendigen Einzäunung des Flüssiggastanks umgesetzt werden. Ortsbürgermeister Maas wird die notwendigen Arbeiten veranlassen.

Es wurde vorgeschlagen, einen zweiten Biomüllcontainer zu beantragen. Als Aufstellungsort wurde das Gemeindegrundstück an der Straßengabelung „Am Berg „und „In der Langwies „vorgesehen.

Aus dem Rat wurde angeregt, den Biomüllcontainer mit einem Kehrblech und Handfeger auszustatten, so dass etwaige Müllreste neben dem Container durch den Verursacher leichter aufgenommen werden können.