Titel Logo
Mitteilungsblatt für den Bereich der Verbandsgemeinde Daun
Ausgabe 12/2019
Amtliche Bekanntmachungen und Mitteilungen für die Ortsgemeinden und die Stadt
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Auszug aus der Sitzungsniederschrift vom 19. Februar 2019

Bildung der Wahlausschüsse für Kommunalwahlen und Europawahl 26. Mai 2019

Die Wahlausschüsse für die Kommunalwahl und Europawahl wurden gebildet und ein besonderer Wahlleiter sowie ein besonderer Stellvertreter wurden gewählt.

Statusmeldung/Vorbereitung zu diversen aktuellen Themen soweit verfügbar

Der Vorsitzende informierte den Rat über den Besuch zu den Veranstaltungen VulkaneifelNews/Digitale Dörfer. Hierzu wurde auch eine erhaltene Broschüre ausgegeben. Eine weitere Veranstaltung, mit Informationen zu aktuell installiertem öffentlichen Personennahverkehr wurde ebenfalls besucht. Weiter wurde besprochen der Status Haushaltsplan 2019. Dieser sei noch in Bearbeitung und die Rückmeldung der Kommunalaufsicht noch abzuwarten. Bei einem positiven Bescheid können weitere Schritte bezüglich weiterer Erschließung des Baugebiets „Auf dem Zaumerich“ nach vorliegendem Bebauungsplan angegangen werden.

Verschiedenes und Informationen

First Responder

Der Vorsitzende informierte die Ratsmitglieder über einen TOP der zuletzt besuchten Ortsbürgermeisterdienstbesprechung. Von derzeit 128 First Respondern im Landkreis Vulkaneifel befinden sich 51 allein in der Verbandsgemeinde Daun. Auf der dazu ausgeteilten Übersicht erkennt man nur noch sehr wenige Ortschaften ohne. Es wird daher an alle Einwohner appelliert, sich mit diesem Thema auseinander zu setzen und nach evtl. Potential Ausschau zu halten. Bei Interesse oder Rückfragen wird gerne näher informiert oder in die Wege geleitet.

Baumkataster

Ebenfalls aus der Ortsbürgermeisterdienstbesprechung: Das Thema Baumkataster. In der kompletten Verbandsgemeinde Daun, wird von der Firma Forstbetrieb Herter aus Treis-Karden, im Rahmen der Ersatzvornahme, nun das Baumkataster erstellt. Diese Erstaufnahme, als Teil der Maßnahme zur Gewährung der Verkehrssicherung, ist nahezu abgeschlossen. Die Ortsbürgermeister sollen nach Anpassung der Software einen Online-Einblick in das Baumkataster erhalten. Hinsichtlich der sich ergebenden Pflegemaßnahmen wird eine Gesamtausschreibung erfolgen.

Instandsetzung Wirtschaftswege

Nach den noch in 2018 begonnenen Maßnahmen erfolgen die Graderarbeiten bzw. Fertigstellung erst bei angemessenem Zustand bzw. Witterung. Der Rat hat die Befürchtung, dass der kostspielig instandgesetzte Weg „Unter Kreuzberg“ durch die intensive Nutzung wieder schnell in den Ausgangszustand versetzt wird. Es wird daher schon jetzt an den Nutzer appelliert, den Weg pfleglich zu behandeln.

Wanderwege

Die Kontrolle des Wanderweges (Täler- und Höhenweg), wird auch in diesem Jahr an Karfreitag stattfinden. Bei dieser Aktion sollen gleichzeitig die Hinweisschilder gesäubert und auch an der Strecke befindlicher Unrat eingesammelt werden. Eine rege Teilnahme - nicht nur der Ratsmitglieder - wäre wünschenswert. Jeder der möchte, kann sich bei der Aktion (Karfreitag, von ca. 10.00 bis gegen 12.00 Uhr) gerne nützlich einbringen.