Titel Logo
Mitteilungsblatt für den Bereich der Verbandsgemeinde Daun
Ausgabe 32/2019
Amtliche Bekanntmachungen und Mitteilungen für die Ortsgemeinden und die Stadt
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Verkehrsregelung zur Dauner Laurentiuskirmes und zum Laurentiusmarkt 2019

Aus Gründen der Sicherheit und Leichtigkeit des Straßenverkehrs sind folgende verkehrsbeschränkende Maßnahmen erforderlich:

1.

Mittwoch, 07.08. bis einschl. Donnerstag, 15.08.

Der Marktplatz und der Platz an der Bonner-/Leopoldstraße stehen zum Parken nicht zur Verfügung.

2.

Donnerstag, 08.08., 15.30 Uhr, bis Donnerstag, 15.08., 13.00 Uhr:

Sperrung der (oberen) Leopoldstraße, von Kreisverkehr Bonner-/Bitburger-/Dockweilerstraße und aus Richtung Gartenstraße

erweitertes Haltverbot in der Straße „Auf’m Weiher“

3.

Samstag, 10.08., 13.00 Uhr, bis Donnerstag, 15.08.

Haltverbote in der Rosenberg-, der Dockweiler-, der Bitburger- und Bonner Straße

Sperrung Kampbüchel- und Tiergartenstraße

4.

Laurentiusmarkt - Mittwoch, 14.08., 06.00 bis ca. 20.00 Uhr:

Sperrung Wirichplatz

Sperrung der Lindenstraße ab Kreuzung Post in Richtung Burgfriedstraße und Wirichstraße

Sperrung der Arensbergstraße ab Einmündung Bahnhofstraße. Die Abfahrt über die Arensbergstraße wird durch das Aufheben der Einbahnstraße ermöglicht.

Sperrung der Rosenbergstraße, von der Kreuzung Trierer Str./Abt-Richard-Straße (Ampelanlage) in Richtung Gartenstraße.

Sperrung der Gartenstraße aus Richtung Rengen/Boverath/Umgehungsstraße

5.

Parkplätze:

Während der Kirmes sind zusätzliche Parkplätze an der L 46 aus Richtung Rengen, vor Abzweigung Boverath, auf der Wiese neben Dauner Burgbrunnen, auf dem Parkplatz gegenüber Autohaus Löhr eingerichtet.

Das Parkdeck ist über die Borngasse und bis auf den Mittwoch über die Rosenbergstraße erreichbar. Es werden weitere Parkplätze bereitgestellt zu denen über Beschilderung hingewiesen wird.

In der Stadt Daun existiert ein Parkleitsystem. Dieses führt zu weiteren Parkmöglichkeiten.

6.

Der ÖPNV

bleibt von den Änderungen unberührt.

Die Anlieger der (oberen) Leopoldstraße

haben die Möglichkeit für dringend notwendige Fahrten durch die gesperrte Straße eine Ausnahmegenehmigung bei der Verbandsgemeindeverwaltung zu beantragen.

Bei Parkverstößen

muss mit gebührenpflichtigen Verwarnungen und ggfls. dem Abschleppen des Fahrzeuges gerechnet werden. Insbesondere sind die Haltverbotsregelungen der StVO und die Beschilderungen zu beachten.

Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten sich auf die Beschränkungen und die reduzierten Parkflächen im Kernstadtbereich einzustellen.

VERBANDSGEMEINDEVERWALTUNG DAUN
- als Straßenverkehrsbehörde -