Titel Logo
Mitteilungsblatt für den Bereich der Verbandsgemeinde Daun
Ausgabe 48/2019
Amtliche Bekanntmachungen und Mitteilungen der Verbandsgemeinde Daun
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Bekanntmachung der

I. Nachtragshaushaltssatzung der Verbandsgemeinde Daun für das Jahr 2019 vom 18.11.2019

Der Verbandsgemeinderat hat in seiner Sitzung am 08.11.2019 aufgrund der §§ 95 ff. Gemeindeordnung Rheinland-Pfalz in der Fassung vom 31. Januar 1994 (GVBl. S. 153), in der jeweils geltenden Fassung, folgende Nachtragshaushaltssatzung beschlossen:

§ 1
Ergebnis- und Finanzhaushalt

Mit dem Nachtragshaushaltsplan werden festgesetzt:

§ 2
Gesamtbetrag der vorgesehenen Kredite

Der Gesamtbetrag der vorgesehenen Kredite, deren Aufnahme zur Finanzierung von Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen erforderlich ist, wird gegenüber der bisherigen Festsetzung neu festgesetzt für

zinslose Kredite von bisher

0 EUR auf  —  0 EUR

verzinste Kredite von bisher

2.770.149 EUR auf  —  2.770.149 EUR

(Haushaltsübertragungen aus 2017 gem. Jahresrechnung

2017 inkl. Übertragungen aus Vorjahren)

zusammen von bisher 2.770.149 EUR auf  —  2.770.149 EUR

§ 3
Gesamtbetrag der vorgesehenen Ermächtigungen

Keine Änderungen

§ 4
Höchstbetrag der Kredite zur Liquiditätssicherung

Keine Änderungen

§ 5
Kredite und Verpflichtungsermächtigungen für Sondervermögen

wird nicht geändert

§ 6
Vergnügungssteuer

wird nicht geändert

§ 7
Benutzungsgebühren

wird nicht geändert

§ 8
Verbandsgemeindeumlage

wird nicht geändert

§ 9
Forstsonderumlage

wird nicht geändert

§ 10
Eigenkapital

Der Stand des Eigenkapitals zum 31.12.Haushaltsvorvorjahr (2017 = Jahresergebnis) betrug

21.494 TEUR Der Stand des Eigenkapitals zum 31.12.Haushaltsvorjahr (2018 = Jahresergebnis) betrug 22.847 EUR und zum 31.12.Haushaltsjahr (2019 inkl. I. NT 2019) voraussichtlich

23.003 TEUR.

§ 11
Über- und außerplanmäßige Aufwendungen und Auszahlungen

wird nicht geändert

§ 12
Wertgrenze für Investitionen

wird nicht geändert

§ 13
Altersteilzeit

wird nicht geändert

54550 Daun, den 18.11.2019
gez.: Werner Klöckner
Bürgermeister

Vermerk der Aufsichtsbehörde

Genehmigt gemäß §§ 98, 95 IV, 103 II der Gemeindeordnung vom 31.01.1994 (GVBl. S. 153) -in der jeweils geltenden Fassung- in Verbindung mit Schreiben vom 18.11.2019.

54550 Daun, den 18.11.2019
Kreisverwaltung Vulkaneifel
Im Auftrage:
gez.: Günter Willems (Siegel)

Der Haushaltsplan liegt zur Einsichtnahme an sieben Werktagen, und zwar in der Zeit vom 02.12.2019 bis 11.12.2019 einschließlich bei der Verbandsgemeindeverwaltung Daun, Zimmer 120, öffentlich aus.

54550 Daun, den 18.11.2019
gez.: Werner Klöckner
Bürgermeister