Titel Logo
Mitteilungsblatt für den Bereich der Verbandsgemeinde Daun
Ausgabe 49/2018
Amtliche Bekanntmachungen und Mitteilungen für die Ortsgemeinden und die Stadt
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
Slider Button - Vorheriger Slide Slider Button - Nächster Slide

Bekanntmachung

Aus aktuellem Anlass möchte ich an die Pflichten von Hundehaltern und Führern erinnern. Auf dem Friedhof ist die Mitnahme von Tieren grundsätzlich mit wenigen Ausnahmen verboten. Der Kot auf Gräbern verletzt außerdem die Achtung der Toten und ist für die Angehörigen inakzeptabel.

Auszug aus der Gefahrenabwehrverordnung:

Halter und Führer von Hunden müssen gemäß § 2 Abs. 3 der GefAbwV dafür sorgen, dass Straßen, öffentliche Anlagen und Gehflächen nicht verunreinigt werden. Zur unverzüglichen Beseitigung eingetretener Verunreinigungen sind Halter und Führer von Hunden verpflichtet.

Es sollte jedoch auch dafür gesorgt werden, dass Hunde „das Geschäft“ nicht auf Privatflächen verrichten und auch dort der Kot unverzüglich aufgenommen und entsorgt wird.

Verstöße gegen die Bestimmungen der Gefahrenabwehrverordnung können gem. § 5 mit einer Geldbuße von bis zu 5.000 Euro geahndet werden.

Nadine Bläser, Ortsbürgermeisterin