Titel Logo
Mitteilungsblatt für den Bereich der Verbandsgemeinde Daun
Ausgabe 49/2019
Amtliche Bekanntmachungen und Mitteilungen für die Ortsgemeinden und die Stadt
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Dorfchronik

Für die Erneuerung der Dorfchronik wird noch eine Person gesucht die in der Bearbeitung der vorhandenen Texte auf einem PC fit ist und diese Texte in ein neues Format überführen kann, sowie neue Textpassagen nach der Vorgabe des Chronikteams schreibt. Wer kann sowas über die Projektdauer leisten? Bitte melden Sie sich beim Ortsbürgermeister, Tel. 06574 616.

Mariengrotte und Hundekot

Zum wiederholten Male muss ich auf die richtige Entsorgung von Hundekot hinweisen. So wurden wieder Hundekotbeutel im Mülleimer der Mariengrotte entsorgt. Alle Hundebesitzer werden hiermit zum wiederholten Male darauf hingewiesen, dass diese Art der Entsorgung von Hundekot in gemeindeeigenen Mülleimern verboten ist! Bitte nehmen Sie die Beutel zur Entsorgung in die eigene Mülltonne mit nach Hause. Ferner weise ich darauf hin, dass freilaufende Hunde im Ortsbereich verboten sind, hier besteht Anleinpflicht! Bitte beachten Sie dazu die Gefahrenabwehrverordnung zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung auf öffentlichen Straßen und in öffentlichen Anlagen der Verbandsgemeinde Daun! Das Gleiche gilt für den Bereich „Schutzalf“ und den „Klosterweiher“!

In diesen beiden Bereichen befinden Sie sich im Naturschutzgebiet „Wartesberg, Alfbachtal und Braunebachtal“ in dem die entsprechende Verordnung der SGD Nord Gültigkeit hat und Hunde ebenfalls an der Leine zu führen sind! In diesem Zusammengang bedanke ich mich ganz herzlich bei allen, die die bekannten Vorschriften in Bezug auf die Hundehaltung einhalten und erwarte dies zukünftig von denjenigen die das bisher ignoriert haben. Es ist nicht die Arbeit der Gemeindearbeiter und der anliegenden Grundstückseigentümer die roten Hundekotbeutel zu entsorgen!

Erwin Steffes, Ortsbürgermeister

Christkind

Auch in diesem Jahr besucht das Christkind die Mückelner Kinder. Wer den Besuch wünscht, sollte sich bitte möglichst bald bei Johanna Otten und der Telefonnummer 0151 226172701, WhatsApp oder SMS, melden.