Titel Logo
Mitteilungsblatt für den Bereich der Verbandsgemeinde Daun
Ausgabe 52/2020
Amtliche Bekanntmachungen und Mitteilungen für die Ortsgemeinden und die Stadt
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Das Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu

Projektgruppe: Frau Schneider (Agentur für Wohnkonzepte) , Herr Schlifter (Ortsbürgermeister), Frau Bätzing-Lichtenthäler (Ministerin MSAGD), Herr Klöckner (Bürgermeister), Herr Condné (I. Beigeordneter), Frau Mathey (Caritasverband), Herr Dr. Krell (LZG)

Ortsgemeinde Gillenfeld ...

... am 23.01. unterschrieb Bürgermeister Werner Klöckner und Ortsbürgermeister Karl-Heinz Schlifter im Sozialministerium in Mainz die Kooperationsvereinbarung für das Projekt "WohnPunkt RLP - Wohnen mit Teilhaben". Hierbei soll die Ortsgemeinde beim Aufbau einer wohnortnahen Pflege-Wohngruppe unterstützt werden.

Eifelverein Ortsgruppe Gillenfeld ...

... die Ortgruppe Gillenfeld startet am Donnerstag, 30.01. mit der Wanderführerin Hildegard Diewald mit den Frauen der Ortsgruppe die Saison der Halbtagswanderungen und am Sonntag, 09.02. startet Wanderführer Günter Schenk mit der Winterüberraschungwanderung die Saison der Ganztagswanderungen des Jahres 2020.

Der Karnevalsverein Moareulen …

am 01.02. starteten wir mit dem Prinzenpaar „Prinz Ingo I. und Prinzessin Carina I.“ in die Session. Die Familien- und die Kappensitzung bot wieder ein tolles Programm mit vielen kleinen und großen Akteuren!

Die Senioren der Region Pulvermaar konnten am 18.02. im Bürgersaal in Strohn kräftig, bei einem tollen Programm, Karneval feiern. Der Sitzungpräsident, Heinz Dahm, unterstützt durch die beiden Ortsbürgermeister Heinz Martin (Strohn) und Karl-Heinz Schlifter (Gillenfeld) führte durch die Sitzung. Der Erlös aus dieser Veranstaltung wird den Kindergärten Gillenfeld und Stohn gespendet.

Corona Pandemie …

ab dem 11.03. wurde die Coronavirus Infektion von der WHO als Pandemie eingestuft und hat seit dem Auswirkungen in alle Bereiche des öffentlichen Lebens. Daraufhin wurden viele Veranstaltungen in Gillenfeld abgesagt.

Ladesäule für Elektrofahrzeuge ...

... am 13. März wurde die erste Ladesäule für Elektrofahrzeuge in Gillenfeld in der Holzmaarstraße in Betrieb genommen.

Ortsgemeinde Gillenfeld …

ab dem 18.03. richtete die Ortgemeinde Gillenfeld zusammen mit der Genossenschaft am Pulvermaar, hier die Mitarbeiter der Koordinierungsstelle, im Rahmen der Sorgenden Gemeinschaft Pulvermaar einen Hol- und Bring-Service für Familien oder Einzelpersonen für Artikel des täglichen Bedarfs ein. Unterstützt wurden wir durch die DRK-Ortsgruppe Gillenfeld und das Autohaus Raiffeisen aus Wittlich, die uns ein Fahrzeug zur Auflieferung zur Verfügung stellten. Erweitet wurde der Service durch das Nähen und Zurverfügungstellen von Mund-Nasen-Masken, die von Privatpersonen ehrenamtlich genäht wurden.

Dreck-Weg-Tag …

der für den 04.04. geplante Dreck-Weg-Tag musste aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden.

Spielplätze in Gillenfeld ...

... pünktlich zur Wiedereröffnung der Spielplätze sind die neuen Sitzgruppen eingetroffen. Jetzt kann man nach dem Toben auf dem Spielplatz auch eine Rast auf der Sitzgruppe machen.

Naturfreibad Pulvermaar ...

... nach Einführung konnte das Freibad auch unter Corona-Bedingungen geöffnet werden. Die Besucherzahl musste stark reduziert werden und ein Corona-Hygienekonzept musste erstellt werden. An dieser Stelle möchte ich mich schon bei Allen bedanken, die dies ermöglicht haben!

Kirmes 2020 ...

... die Kirmes musste aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Schade! Wir freuen uns aufs nächste Jahr!

Die Panther waren los ...

... an einem Wochenende im Juli besuchte eine Interessengemeinschaft von Roadsterfahrzeugen, mit dem Panther Kallista und dem Panther Lima, die Ortsgemeinde.

23. Maare-Mosel-Lauf …

viel in diesem Jahr auch der Corona-Pandemie zum Opfer. Auch hier freuen wir uns auf das Jahr 2021!

16. Bücher- und Spielzeugbasar…

der Basar musste leider auch abgesagt werden.

Adventsmarkt 2020…

wir haben bis zu Schluss geplant, mussten ihn aber dann doch absagen! Schade, das Wetter in diesem Jahr wäre perfekt gewesen!

Die Vereine und informellen Gruppen…

leisten wichtige Arbeiten in den Bereichen Kultur, Erhalt von Traditionen, sozialem Miteinander in unserer Gemeinde und bereichern die unterschiedlichsten Anlässe.

Rats- und Ausschuss- /Arbeitskreismitglieder …

setzen sich ehrenamtlich ein und übernehmen Verantwortung für die Gemeinde (und das sind wir alle). Ohne diese Bereitschaft würden keine Entscheidungen getroffen und es gäbe niemanden, der Dinge auf den Weg bringt und/oder umsetzt.

Viele …

bringen sich unabhängig von Gruppen oder Vereinen mit Ideen und Tatkraft in das Dorfleben ein und/oder kümmern sich, um nur ein paar Beispiele zu nennen:

- um unsere Grotte, das Berger-Heiligenhäuschen und die Kriegsgräber

- um viele öffentliche Plätze, Spielplätze, um Blumenbeete

und –kästen

- um das Archiv ...

Deshalb für jeden Dienst und jedes „Dabei sein“ ein herzliches „DANKE“!

Ihnen allen wünsche ich ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute, vor allem Gesundheit, für das Jahr 2021!

Herzliche Grüße
Karl-Heinz Schlifter
Ortsbürgermeister