Titel Logo
Mitteilungsblatt VG Daun
Ausgabe 7/2022
Amtliche Bekanntmachungen und Mitteilungen für die Ortsgemeinden und die Stadt
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Neues aus Carisolo: Bericht aus der Dauner Partnergemeinde

Auch wenn zuletzt leider aufgrund der COVID-19-Pandemie keine gemeinsamen, offiziellen Veranstaltungen möglich waren, werden die Kontakte zwischen Daun und seiner Partnerkommune Carisolo weiterhin gepflegt und eng betreut. Die Publikation „Dal Comune“ der norditalienischen Kommune berichtete mit Blick auf die Gemeindepartnerschaft über zwei Ereignisse.

So arbeiteten Vertreterinnen und Vertreter der beiden Gemeinden zusammen, um an der Ausschreibung des "Preises der Präsidenten für die kommunale Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Italien" teilzunehmen. Der Preis wurde vom italienischen Staatspräsidenten Sergio Mattarella und dem deutschen Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier ausgelobt, um die Zusammenarbeit zwischen italienischen und deutschen Kommunen zu würdigen, welche sich speziell in gemeinsamen Projekten zu den Themen Kultur, Jugend und bürgerschaftliches Engagement, Innovation oder sozialer Zusammenhalt zeigen sollte.

Das Gemeinschaftsprojekt Carisolo - Daun wurde fristgerecht am 31. Mai letzten Jahres präsentiert: Es wurde ein Projekt skizziert, das Bürgerinnen und Bürger aus beiden Gemeinden aktiv miteinbezieht. Ziel des Projektes ist die Erstellung eines dokumentarischen Videos über die Partnerschaft zwischen Carisolo und Daun, durch das Interessierte mehr über die Geschichte, Kultur, Institutionen und Naturlandschaften der Partnergemeinde erfahren sollen.

Für die Produktion dieses Videos wurden verschiedene Aktivitäten, vor allem junger Menschen, ins Auge gefasst (Workshops zur Verwendung von Drohnen für Filmaufnahmen, Besuche vor Ort, Interviews mit denjenigen, die eine wichtige Rolle bei der Etablierung der Partnerschaft spielen).

An der Ausschreibung nahmen insgesamt 73 Partnerkommunen teil, die je nach Größe in zwei Kategorien eingeteilt wurden. Der Gewinn sollte zur Realisierung des Projektes genutzt werden.

Leider wurde der gemeinsame Beitrag bei der Preisverleihung im Herbst 2021 nicht ausgezeichnet, nichtsdestotrotz hatte man während der Planungen festgelegt, dass versucht werden würde, das Projekt auch ohne die Siegesprämie fortzusetzen. Vor diesem Hintergrund reisten bereits im Sommer vier Jugendliche nach Carisolo, die eine Drohne mitbrachten, die der Gemeinde zum Filmen zur Verfügung gestellt wurde. Dies waren die ersten Schritte zur Realisierung des Projektes, das auch 2022 weiter fortgeführt wird.

Des Weiteren wurde hocherfreut über die Benennung des „Carisolo-Rings“ nach der italienischen Partnergemeinde berichtet, ein „Geschenk, das verblüfft und bewegt hat“. Angelegt wurde der Ring durch die Stadt Daun und Beschluss des Stadtrates im Neubaugebiet „Krikelsheid“. Besonders erfreut hat man sich an der Tatsache, dass immer wenn die Familien der geplanten, etwa 40 Neubauten ihre Adresse angeben, sie damit auch immer an die Freundschaft und Verbundenheit der beiden Gemeinden Carisolo und Daun erinnern.

Ein besonderes Dankeschön für die Unterstützung im Projekt mit den Jugendlichen geht an Herrn Rüdiger Herres von der VG Jugendpflege, Frau Marlu Follmann sowie alle Beteiligten hierzu und an Herrn Stefan Meffert für die Übersetzung des Beitrages im Journal vom Italienischen ins Deutsche.

Friedhelm Marder
Stadtbürgermeister