Titel Logo
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Ruwer
Ausgabe 10/2021
Verbandsgemeinde Ruwer
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Bekanntmachung letzter Termin Briefwahl

Wahl zum 18. Landtag Rheinland-Pfalz am Sonntag, 14. März 2021

- Beantragung von Wahlscheinen und Briefwahlunterlagen -

Wahlscheine und Briefwahlunterlagen können noch bis am Freitag, 12. März 2021, 18.00Uhr, bei der Verbandsgemeindeverwaltung Ruwer, Untere Kirchstraße 1, 54320 Waldrach, Zimmer 115, schriftlich oder mündlich (nicht telefonisch) beantragt werden. Die Beantragung ist auch per E-Mail möglich. In diesem Fall sind der Name, der Vorname und die Anschrift (Straße, Postleitzahl und Ort) des Antragstellers anzugeben. Darüber hinaus soll wegen der zweifelsfreien Identifikation des Antragstellers die Angabe des Geburtsdatums und der Wählerverzeichnis- sowie der Wahlbezirksnummer, die der Wahlbenachrichtigungskarte entnommen werden können, erfolgen. Falls die Zustellung der Briefwahlunterlagen an eine von der Hauptwohnung abweichende Adresse gewünscht wird, muss auch diese Adresse angegeben werden. Der Antrag per E-Mail, mit den vorgenannten Angaben, ist zu richten an folgende E-Mail-Adresse: wahlen@ruwer.de. Ein entsprechend vorbereitetes Antragsformular steht auch im Internet unter www.ruwer.de zur Verfügung. Der Wähler hat dafür Sorge zu tragen, dass der unterschriebene Wahlschein nebst Briefwahlunterlagen aus dem Postweg spätestens am Tage der Wahl bis 18.00 Uhr bei dem zuständigen Wahlvorstand eingeht. Der Wahlbrief kann auch bei der Verbandsgemeindeverwaltung oder am Tage der Wahl bis spätestens 18.00 Uhr bei dem für den Wahlbrief zuständigen Wahlvorstand abgegeben werden.

Wenn bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung der Wahlraum nicht oder nur unter nicht zumutbaren Schwierigkeiten aufgesucht werden kann, kann Briefwahl noch bis zum Tage der Wahl, 15.00 Uhr, beantragt werden.