Titel Logo
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Ruwer
Ausgabe 28/2019
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Renovierung der Beachvolleyball-Anlage

Die Jugendlichen des offenen Jugendtreffs Osburg haben zusammen mit der pädagogischen Hilfskraft sowie der Jugendpflege der Verbandsgemeinde Ruwer einen Antrag auf Übernahme von Kosten für die Wiederherstellung der Beachvolleyball-Anlage neben dem Sportplatz gestellt. In der Gemeinderatssitzung am 16.05. wurde der Antrag beraten und eine Teilkostenübernahme zur Förderung der offenen Jugendarbeit beschlossen.

Unterstützt wird die Aktion von innogy durch die Mitarbeiter-Initiative „aktiv vor Ort“ mit einer Fördersumme in Höhe von 2.000 Euro. Als Projektpatin engagiert sich Annette Mai, Mitarbeiterin von innogy Netze Deutschland am Standort Trier. Vielen Dank hierfür!

Wir freuen uns, daß die Jugendlichen tatkräftig an der Renovierung der Anlage mitwirken sowie auch die Volleyballerinnen des FSV Osburg, die von der Aktion gelesen und Ihre Hilfe angeboten haben. Das Material ist bereits bestellt und der erste Arbeitseinsatz ist für Samstag, 13.07. ab 10 Uhr geplant.

Silvia Klemens, 1. Beigeordnete