Titel Logo
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Ruwer
Ausgabe 32/2019
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Illegale Müll-, Grünabfall-, Bauschutt-Entsorgung etc.

Aus gegebenem Anlass (u. a. Grünablagerungen beim Beachvolleyballplatz) möchten wir über die ordnungsgemäße Müllentsorgung informieren. In letzter Zeit ist es wieder leider mehrfach zu illegalen Müllentsorgungen in der Ortsgemeinde Osburg gekommen. Es werden immer wieder diverse Gegenstände entweder in der Natur oder neben den Glascontainern abgelagert. Dies ist jedoch nach § 2 der Gefahrenabwehrverordnung der Verbandsgemeinde Ruwer verboten.

Die Ablagerung von Müll (jeglicher Müll, z. B. auch Grünabfälle, Bauschutt etc.) stellt daher eine Ordnungswidrigkeit dar und kann mit einer Geldbuße geahndet werden. In der Ortsgemeinde Osburg sind an verschiedenen Standorten Container für Altglas, Altkleider/Schuhe sowie Biogut aufgestellt. Desweiteren haben Sie die Möglichkeit, kostenlos ihren Grünschnitt und -abfall zur Abholung bei der A.R.T. anzumelden oder zu einer Grüngutsammelstelle zu bringen. Grünschnitt gehört nicht! auf unbebaute Grundstücke oder an Stellen am Dorfrand!

Sperrmüll oder Elektroschrott können Sie ebenfalls kostenlos beim A.R.T. zur Abholung anmelden. Abfälle (z. B. Grüngut, Sperrmüll etc.) dürfen nur kurzzeitig im öffentlichen Straßenraum für die Abholung bereitgestellt werden. Werden sie bereits ein zwei Tage vor dem Abfuhrtermin (oder noch früher) bereitgestellt, stellt dies eine Ordnungswidrigkeit dar. Für Müll-Kleinmengen gibt es amtliche Müllsäcke in Osburg in der Klemensstr. 40 zu kaufen. Weiterer Müll, Bauabfälle, Bauschutt etc. kann auf der Deponie in Mertesdorf abgeben werden. Ausführliche Informationen zur Müllentsorgung finden Sie in der Abfallfibel des A.R.T. bzw. der Homepage www.art-trier.de

Somit bestehen viele Möglichkeiten den Müll oder Bauschutt ordnungsgemäß zu entsorgen. Eine Ablagerung auf öffentlichem Grund oder gar in der Natur ist demnach nicht notwendig und auch verboten! Auch bei den Glascontainern, beim Sportplatz, bei der alten Müllkippe sowie im Wald etc. sind keine Müllablagerungsplätze!

Sollten Sie also in Zukunft Sachen/Gegenstände entsorgen wollen, dann entsorgen Sie diese Dinge bitte ordnungsgemäß. Es ist sicher Jedem daran gelegen, in einer ordentlichen und sauberen Umgebung zu leben und zu wohnen.

Sollten Sie dennoch eine illegale Abfallablagerung beobachten, dann melden Sie dies bitte beim A.R.T., Tel. 0651-9491-9999 oder per email owi@art-trier.de

Silvia Klemens

Ortsbürgermeisterin Ortsgemeinde Osburg