Titel Logo
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Ruwer
Ausgabe 33/2019
Verbandsgemeinde Ruwer
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Die Gleichstellungsbeauftragte informiert

Veranstaltung zur Achtsamkeit für pflegende Angehörige

Einen anderen Menschen zu pflegen bedeutet immer Belastung, auch wenn man das gerne tut. Früher oder später kommen pflegende Angehörige an ihre Grenzen. Wie können sie mit dieser Situation umgehen?

In den zwei Stunden des „lockeren Vortrags“ soll es darum gehen, wie man

am günstigsten diesen Belastungen begegnet und

welche Strategien zur Selbstpflege hilfreich sein können.

Angeboten wird ein kleiner Streifzug durch das Wissen rund um die Entstehung und Einschätzung der eigenen Gefühlswelt, ganz alltägliche Handlungsweisen sowie Entspannungshilfen und naturheilkundliche Hilfe.

Die Veranstaltung findet statt am Dienstag, 3. September 2019, 17 Uhr, in der Mehrzweckhalle Kenn, Gartenstraße 13, 54344 Kenn.

Referentin: Renate Rathmann, Dozentin für Erwachsenenbildung.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und barrierefrei zugänglich.

Anmeldungen bitte bis zum 28.8.2019 erbeten unter Tel.: 06502/5064561 (Heike Frechen) oder per E-Mail an gleichstellung@schweich.de (Susanne Christmann).

Eine Kooperationsveranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten der VG Ruwer mit der Seniorenbeauftragten und der Gleichstellungsbeauftragten der VG Schweich.