Titel Logo
74 Artikel in dieser Ausgabe
Trier Ruwer

Standesamt/Gewerbeamt/Fundbüro nur vormittags geöffnet

In der Zeit vom 10.10.2019 bis einschließlich 21.10.2019 ist das Standesamt, Gewerbeamt und Fundamt nur vormittags, in der Zeit von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr, geöffnet. Am 22.10.2019 ist das o.g. Büro wegen einer Dienstbesprechung geschlossen. Wir bitten um Beachtung.
Trier Ruwer

Rentenanträge

Aufgrund der Häufung der bei der VGV gestellten Rentenanträge ist eine Antragsstellung ohne vorherige Terminabsprache nicht mehr möglich. Bitte setzen Sie sich vorher telefonisch mit uns zwecks Terminvereinbarung in Verbindung: Frau Vierbuchen (06500-918009) oder per E-Mail an: selina.vierbuchen@ruwer.de
Trier Ruwer

Stellenausschreibung

Die Verbandsgemeindeverwaltung Ruwer sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Verwaltungsfachkraft (m/w/d) unbefristet in Vollzeit für den Fachbereich Bürgerdienste – Ordnungsamt – und einen Techniker – Tiefbau - (m/w/d) unbefristet in Vollzeit für die Verbandsgemeindewerke Ruwer. Ausführliche Stellenbeschreibungen finden sie auf der Homepage der Verbandsgemeinde Ruwer unter www.ruwer.de – Ausbildungs- & Stellenangebote. Schwerbehinderte Bewerberinnen und …
Trier Ruwer

Redaktionsschlussvorverlegung wegen Allerheiligen

Die Linus Wittich Medien KG teilt mit, dass aus Druck technischen und logistischen Gründen der Redaktionsschluss für die 44. KW vorverlegt werden muss. Deshalb ist der Redaktionsschluss für die 44. KW Freitag, 25. Oktober 2019, 10.00 Uhr. Wir bitten um Beachtung, da später eingehende Texte nicht mehr veröffentlicht werden.
Trier Ruwer

Bekanntmachung:

Der Verbandsgemeinderat Ruwer hat in seiner Sitzung am 25.09.2019 beschlossen, den Trierischen Volksfreund als Tageszeitung im Sinne des § 1 Abs. 4 der Hauptsatzung der Verbandsgemeinde Ruwer vom 25.09.2019 festzulegen. Stephanie Nickels, Bürgermeisterin
Trier Ruwer

Wohnraum gesucht

Die Verbandsgemeinde Ruwer sucht dringend Wohnraum für zwei alleinstehende Mütter mit Kind. Auskünfte erteilt Frau Vierbuchen (06500-918009, selina.vierbuchen@ruwer.de)
Trier Ruwer

Energieberatung

Bringen Sie Ihrem Haus das Sparen bei! Kostenfreie Energie-Erstberatungen in Ihrer Nähe! Die Energieagentur Region Trier bietet im Rahmen der Kampagne „Zukunft Energieeffizientes Haus“ kostenfreie Energie-Erstberatungen an. Wie dämme ich Dach, Wand und Keller? Welche Fenster sind die besten? Welche Heizung ist für mein Haus die Richtige? Wo gibt es Förderzuschüsse und wer hilft mir bei der Umsetzung? Gebäudeenergieberater aus der Region beantworten in einem 45minütigen …
Pluwig

Sprechstunde der Ortsbürgermeisterin

Gerne kümmere ich mich um Ihr Anliegen. Vereinbaren Sie telefonisch einen Besprechungstermin! Sie erreichen mich unter der Tel.-Nr. 06588/988778 oder 3014. Ggf. hinterlassen Sie eine Nachricht - wir rufen Sie schnellstmöglich zurück. e-Mail: buergermeister@pluwig.de Annelie Scherf, Ortsbürgermeisterin
Riveris

Hinweis an Hundehalter

Hundekot und Anmeldepflicht In der letzten Zeit häufen sich die Fälle, dass öffentliche Straßen und Anlagen innerhalb und außerhalb der bebauten Ortslage von Hunden durch Hundekot verunreinigt werden. Dies ist ein unnötiges Ärgernis, da bereits in vielen Gemeinden u.a. Gutweiler, Mertesdorf oder Pluwig kostenlose Kotbeutel in Spendern zur Verfügung stehen. Kommt der Hundeführer oder Hundehalter seiner Entsorgungs- und Entfernungsverpflichtung vorsätzlich oder …
Osburg

Sprechstunde und Erreichbarkeit der Ortsbürgermeisterin

Die Sprechstunde findet jeweils dienstags von 18.00 - 19.00 Uhr im Gemeindebüro (Schule, Schulstraße 16, im Erdgeschoss rechter Eingang) statt. Darüber hinaus können Sie individuelle Termine für ein persönliches Gespräch mit mir vereinbaren. Bei Bedarf komme ich gerne zu Ihnen nach Hause. Adresse: Keltenweg 2, 54317 Osburg Telefon: 06500-7755 E-Mail: ortsbuergermeisterin@gemeinde-osburg.de Homepage: …
Waldrach

Aus der 2. Sitzung des Gemeinderates Waldrachvom 14.08.2019

Verpflichtung von Ratsmitgliedern Das gewählte Ratsmitglied Yvonne Schleimer und Herr Martin Lauer fehlten bei der konstituierenden Sitzung am 04.07.2019 entschuldigt. Ortsbürgermeister Krämer wies beide auf die Rechte und Pflichten nach der Gemeindeordnung, insbesondere auf die §§ 20, 21, 22 und 30 Abs. 1, hin. Yvonne Schleimer und Martin Lauer wurden als neue Ratsmitglieder verpflichtet. Mitteilungen Die Ortsgemeinde plant eine Vermarktungsoffensive für die freien Baustellen im Bereich …
Waldrach

Sprechstunde des Ortsbürgermeisters

Die Sprechstunde ist donnerstags von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Rathaus Waldrach, Untere Kirchstraße 1. Während dieser Zeit bin ich oder mein Stellvertreter /meine Stellvertreterin dort für Sie persönlich erreichbar oder unter der Telefon-Nr. 06500/918008. Außerhalb der festen Sprechstunde können Sie mich wie folgt erreichen: In der Lay 2, 54320 Waldrach Tel.: 06500 - 91 05 96 E-Mail: ortsbuergermeister@waldrach.de Nach vorhergehender Terminabsprache stehe ich gerne für ein …
Mertesdorf

Öffentliche Bekanntmachung

Vereinfachtes Flurbereinigungsverfahren Untere Ruwer Ladung zur Bekanntgabe des Flurbereinigungsplanes und zum Anhörungstermin über den Inhalt des Flurbereinigungsplanes Näheres siehe unter Waldrach.
Ollmuth

Aus der Sitzung des Gemeinderates Ollmuth vom 10.09.2019

Mitteilungen Ortsbürgermeister Gerd Dietzen teilte mit, dass der Gemeindearbeiter zum 31.12.19 gekündigt hat. Es soll zeitnah eine Stellenausschreibung im Amtsblatt der Verbandsgemeinde inseriert werden. Der Vorsitzende teilte mit, dass der jährliche Antrag zum kommunalen Entschuldungsfonds bewilligt wurde. Dieser wird jährlich gewährt und dient der Reduzierung von Liquiditätskrediten. Beratung und Beschlussfassung über die Neufassung der Hauptsatzung Der Gemeinderat beschloss eine …
Morscheid

Öffentliche Bekanntmachung

Vereinfachtes Flurbereinigungsverfahren Untere Ruwer Ladung zur Bekanntgabe des Flurbereinigungsplanes und zum Anhörungstermin über den Inhalt des Flurbereinigungsplanes Näheres siehe unter Waldrach.
Morscheid

Erreichbarkeit des Ortsbürgermeisters

Ich bin wie folgt erreichbar: Telefon: 06500-1448 Handy: 0151 57720757 E-Mail: buergermeister@morscheid.de Josef Weber, Ortsbürgermeister
Mertesdorf

Aus der Sitzung des Gemeinderates Mertesdorf vom 22.08.2019

Einführung und Verpflichtung eines neuen Ratsmitgliedes Herr Christof Jutz hat aufgrund der Wahl zum weiteren Beigeordneten der Ortsgemeinde Mertesdorf sein Mandat als Ratsmitglied im Gemeinderat niedergelegt. Als Nachfolger wurde Herr Erik Bohlander in den Gemeinderat berufen und verpflichtet. Mitteilungen Der Ortsbürgermeister teilte mit, dass das Anwesen Hauptstraße 2, ehemaliges California, verkauft wurde. Er begrüßte die neue Eigentümerin, die ihr Vorhaben gegenüber dem …
Lorscheid

Sprechstunde der Ortsbürgermeisterin

Die Sprechstunde findet montags von 18:00 - 19:00 Uhr in der Bücherei im Dorfsaal statt. Hier haben auch Bürgerinnen und Bürger, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, die Möglichkeit, barrierefrei ihre Anliegen persönlich vorzubringen. Außerhalb dieser Zeiten können Termine vereinbart werden. Sie erreichen mich telefonisch unter 06500/1335. E-Mail: ortsbuergermeisterin@lorscheid.eu Jutta Gard-Becker, Ortsbürgermeisterin
Kasel

Sprechstunde des Ortsbürgermeisters

Die Sprechstunde findet dienstags von 18:00 bis 19:00 Uhr im Gemeindehaus (Telefon 0651/53221) statt. In dieser Zeit bin ich oder einer meiner Stellvertreter dort anwesend. Sie können mich außerhalb der Sprechzeiten für Termine nachfolgend erreichen: Telefonnummern der Gemeinde Kasel: 0651/57808 und 0651/69963134 Postanschrift: 54317 Kasel, Brühlweg 9 Internet: www.Kasel.de Email: Buergermeister@kasel.de …
Korlingen

Aus der Sitzung des Gemeinderates Korlingen vom 03. September 2019

Mitteilungen des Vorsitzenden Im Gemeindehaus Korlingen gibt es nun WLan. Für die Organisation und Durchführung des alljährlichen Sommerfestes dankte Ortsbürgermeister Marx dem Musikverein. Der Ortsbürgermeister lädt zum zweiten Dorfgespräch ein. Der Gemeinderat beschloss eine neue Hauptsatzung sowie eine neue Geschäftsordnung und entschied dringliche Sitzungen, die nicht mehr im Amtsblatt veröffentlicht werden können im „Trierischen Volksfreund“ bekannt zu …