Titel Logo
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Ruwer
Ausgabe 47/2018
Aus den Gemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Revierübergreifende Drückjagd auf Schwarzwild

Am Samstag, 24. November wird zwischen 09.00 und 14.00 Uhr eine Drückjagd in Waldrach III und Kasel durchgeführt. Dieses Gebiet reicht von der bebauten Ortslage Waldrach in Richtung Fell, Richtung Bundesstraße 52 (jetzt L 151) und in den Brachflächen der Weinberge. Vorsorglich weise ich - auch im Namen unserer Jagdpächter - daraufhin mit der Bitte, sich nicht im besagten Jagdbezirk aufzuhalten! Dies gilt auch für Jogger und den PKW/LKW/Traktor- Verkehr!

Die befestigten Wirtschaftswege werden zusätzlich mit Hinweisschildern und/oder Trassierband markiert.

Die Jagdpächter und die Teilnehmer an der Jagd danken herzlich für das Verständnis. Eine Reduzierung der Schwarzwildbestände wird durch eine ungestörte Jagd erfolgreicher im Ergebnis.

Heinfried Carduck, Ortsbürgermeister