Titel Logo
Stadt- und Landbote - Aktuelles aus dem Ferienland Cochem
Ausgabe 21/2019
Stellenausschreibungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Stellenausschreibung

Bei der Verbandsgemeindeverwaltung Cochem ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich Bauen und Natürliche Lebensgrundlagen/Abwasserwerk eine unbefristete Stelle (in Vollzeit) als

Diplom-Bauingenieur (FH) (m/w/d)

zu besetzen.

Ihr Aufgabenbereich:

Planung, Bauleitung, Überwachung und Koordinierung des Neu- und Ausbaus von Hoch- und Tiefbaumaßnahmen

Bau, Erneuerung, Sanierung von Entwässerungseinrichtungen, z.B. Leitungsnetzen und Kanalhausanschlüsse

Technisches Gebäudemanagement, Bauliche Unterhaltung von kommunalen Gebäuden, Spiel- und Sportanlagen

Brückenprüfungen nach DIN 1076 (einfache Prüfung 3 Jahre nach der Hauptprüfung und jährliche Besichtigung mit Prüfbericht) sowie Prüfung von Unterkellerungen in Straßen und Gehwegen

fachliche Begleitung von Unterhaltungsmaßnahmen an Gewässern III. Ordnung, Gewässerausbau (bei größeren Projekten in Kooperation mit Ingenieurbüros)

Gewässerschutzbeauftragter

Wir erwarten:

entsprechende fachliche Qualifikation durch Fachhochschul- oder Bachelor-Abschluss

Zuverlässigkeit, Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit und Teamfähigkeit sowie eigenverantwortliches und betriebswirtschaftliches Denken und Handeln, sichere Ausdrucksweise in Wort und Schrift

gute Kenntnisse in den gängigen allgemeinen und fachspezifischen EDV-Programmen (u.a. Ausschreibungs- und CAD-Programm), im Geoinformationssystem sowie Kenntnisse der VOB/VOL und des Bauvertragsrechts

Bereitschaft zum dienstlichen Einsatz eines privaten PKW (Führerschein Klasse B erforderlich); die Mitbenutzung eines Dienstwagens ist möglich

Wir bieten Ihnen:

ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis mit einer Arbeitszeit von 39 Stunden

eine eigenverantwortliche und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten Team

eine leistungsgerechte Vergütung nach dem TVöD (je nach Qualifikation bis Entgeltgruppe 11) sowie die sonstigen im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte richten Sie diese mit den üblichen Unterlagen bis zum 14.06.2019 an die

Verbandsgemeindeverwaltung Cochem

Personalamt

Ravenéstr. 61

56812 Cochem.

Für nähere Informationen steht Ihnen Frau Fuchs (Tel. 02671/608-122, E-Mail: gerlinde.fuchs@vgcochem.de gerne zur Verfügung.

Da Ihre Bewerbungsunterlagen aus organisatorischen und aus Kostengründen nicht zurückgesendet werden, bitten wir Sie, von der Einsendung von Originalunterlagen abzusehen. Bitte verwenden Sie keine Mappen für Ihre Bewerbungsunterlagen.

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) können Sie auf unserer Homepage www.vgcochem.de unter der Rubrik Rathaus/Bürgerservice/Datenschutz einsehen.