Titel Logo
Stadt- und Landbote - Aktuelles aus dem Ferienland Cochem
Ausgabe 6/2019
Nachrichten der Touristinformation
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Ferienland Cochem wirbt auf Reisemessen

Die Werbegemeinschaft "4x Mosel" warb auf der größten Niederländischen Reisemesse in Utrecht.

Auftakt mit großer Nachfrage in den Niederlanden

Die touristische Messesaison 2019 hat Anfang Januar begonnen und die Tourist-Information Ferienland Cochem wirbt zusammen mit der Werbekooperation 4x Mosel auf mehreren touristischen Fachmessen im In- und Ausland für Urlaub in der Region. So präsentierte sich die Werbegemeinschaft bestehend aus dem Ferienland Cochem, Zell, Bad Bertrich, Traben-Trarbach und Bernkastel bereits Anfang Januar auf der Vakantiebeurs in Utrecht, der größten Niederländischen Reisemesse. Diese Leitmesse hat sich in den letzten Jahren zugleich zur Fachmesse für die niederländisch/belgische Tourismuswirtschaft entwickelt.

Tendenziell zeigt sich durch die anziehende niederländische Wirtschaft, dass sich auch das Ausgabeverhalten der Niederländer im Hinblick auf Urlaub positiv verändert: Durchschnittlich planen die Besucher der Messe, in diesem Jahr 3573 Euro pro Person auszugeben. Weiterhin hat für die Niederländer Sicherheit und Stabilität in den Ferien einen hohen Stellenwert. Die Messe wurde von 103 000 Besuchern frequentiert. Über 70% davon planen einen Urlaub in Europa.

Deutschland befindet sich unter den Top-5 der beliebtesten Reiseländer der Niederländer und ist für diese in den letzten Jahren mehr und mehr zum Kurzreiseziel geworden. Insbesondere näher gelegene Destinationen wie die Mosel profitieren am stärksten davon. Dies zeigt sich auch in der Entwicklung, denn zu uns führt es viele Niederländer pro Jahr gleich mehrfach.

Im Nachfrageverhalten zeigte sich dies bereits auf der Messe am Stand der Tourist-Information Ferienland Cochem: Viele Gäste fragten nach Möglichkeiten für Aktiv- und Kurzurlaub, Wandern, Radfahren und Camping.

Aus Sicht des Incoming Tourismus für die Mosel ist die Entwicklung der wirtschaftlichen Situation in den Niederlanden wichtig. Nach einer Studie des niederländischen Konsumforschungsinstitutes NBTC Nipo Research wird für 2019 aufgrund der verbesserten wirtschaftlichen Situation in den Niederlanden mit einer Zunahme an Reisen gegenüber 2018 gerechnet.